Keine Challenge Bahrain 2015

Die mit viel Aufwand und Rekord-Preisgeld 2014 ins Leben gerufene Challenge Bahrain findet in diesem Jahr keine Fortsetzung. Auf seiner Facebook-Seite kündigte der Veranstalter an, das Rennen aus Sicherheitsgründen absagen zu müssen. Geplant war die zweite Auflage für den 20. November.

Von > | 22. Oktober 2015 | Aus: SZENE

Challenge Bahrain 2014 - Radfahren - 11

Foto >Frank Wechsel / spomedis

Man habe für den zweiten Anlauf keine sichere Radstrecke garantieren können, weil wichtige Genehmigungen für eine Sperrung ausgeblieben seien. Das schrieben die Veranstalter der Challenge Bahrain am Donnerstagnachmittag auf ihrer Facebook-Seite. Auf der Website folgte etwas später das gleiche Statement, aber noch keine weiteren Informationen. Ohne diese Genehmigungen könne man das gewohnte Niveau nicht halten und habe sich deshalb gegen die zweite Auflage entschieden. Den bereits gemeldeten Athleten wolle man das Startgeld erstatten und ein "spezielles Angebot" machen als Entschädigung für die späte Absage weniger als 30 Tage vor dem geplanten Termin.