Michael Raelert: "Der Frust nach der verpassten Kona-Quali war groß"

Zweimal hat er den Titel bereits gewonnen, bei der Ironman-70.3-WM in Zell am See kann Michael Raelert am Sonntag ein Titel-Comeback feiern. Denn mit einer Mischung aus Wut im Bauch und der fehlenden Notwendigkeit, sich für den Ironman Hawaii zu schonen, gilt der Rostocker als Geheimfavorit. Mindestens.

Von > | 28. August 2015 | Aus: SZENE