Al-Sultan wechselt zum Pewag Racing Team

Nach der überraschenden Auflösung des Abu Dhabi Triathlon Teams im Januar 2013 hat Faris Al-Sultan nun eine neue Mannschaft gefunden: bis 2015 wird er für das Racing Team des österreichischen Unternehmens Pewag an den Start gehen.

Von > | 10. Juli 2013 | Aus: SZENE

lanz13-24 | Ironman Lanzarote 2013

Ironman Lanzarote 2013

Foto >Michael Rauschendorfer / triaphoto.com

Faris Al-Sultan, der Hawaii-Sieger von 2005 und Ironman-Europameister von 2011, hat eine neue sportliche Heimat: ab sofort steht er als einer von sechs Profis und 27 Elite-Sportlern beim Pewag Racing Team unter Vertrag. Bekannt als offensiver Wettkämpfer und leidenschaftlicher Triathlet soll der 35-Jährige die Mannschaft auf "extrem hohen Level noch weiter pushen", heißt es seitens des österreichischen Kettenherstellers, der das Team unterhält. Zunächst wurde eine Zusammenarbeit bis einschließlich 2015 vereinbart, im Zuge derer Al-Sultan im August beim Citytriathlon Frankfurt und dem Ironman 70.3 Wiesbaden antreten wird, bevor es im Oktober dann nach Hawaii geht.