Roth und Hamburg verteidigen ihre Titel

Die Challenge Roth und der Hamburger Triathlon waren auch im Jahr 2015 die beliebtesten Rennen auf der Lang- und Kurzdistanz. Bei der Wahl um die triathlon-Awards 2015 gewannen beide mit komfortablem Vorsprung.

Von > | 28. November 2015 | Aus: SZENE

Sailfish Night of the Year | Die Challenge Roth ist \"Rennen des Jahres\"

Die Challenge Roth ist "Rennen des Jahres"

Foto >Michael Rauschendorfer

Über vier Wochen hinweg konnten Sie über unsere Website Ihre Wahl zum Triathleten, zur Triathletin und dem oder der AufsteigerIn des Jahres abgeben. Außerdem fragten wir Sie auch nach Ihrer Meinung zu den besten Kurz- und Langdistanzrennen des Jahres und ließen Sie über die besten Neoprenanzüge, Räder und Laufschuhe abstimmen. 22.209 gültige Stimmen wertete unsere Redaktion im Anschluss aus - zumindest bei den Entscheidungen um die triathlon-Awards für die Rennen des Jahres mit ähnlichen Ergebnissen wie im vergangenen Jahr.

"Langdistanzrennen des Jahres": Roth bleibt Spitze

Ein deutscher Doppelerfolg auf Big Island durch Jan Frodeno und Andreas Raelert hat jedenfalls nicht gereicht, um den Ironman Hawaii in diesem Jahr auf den ersten Platz zu katapultieren: Dort hat weiterhin das Challenge-Rennen in Roth die Gunst der triathlon- und tri-mag.de-Leser auf seiner Seite. Mit komfortablem Vorsprung siegte das Challenge-Rennen um die Organisatorenfamilie Walchshöfer vor dem Ironman auf Hawaii. Den Ironman-Weltmeisterschaften folgte mit nur knappem Rückstand die Hitzeschlacht um die Europameisterschaft in Frankfurt in diesem Jahr. Die beliebtesten zehn Langdistanzrennen sehen Sie Anfang kommender Woche in einer Bildergalerie auf unserer Website.

triathlon-Awards 2015

Kategorie "Langdistanzrennen des Jahres"

Rennen

Stimmen

1

Challenge Roth

43,6%

2

Ironman Hawaii

16,3%

3

Ironman-EM Frankfurt

15,2%

Swipe me

"Kurzdistanzrennen des Jahres": Rothsee setzt sich fest

Auch der größte deutsche Wettkampf, der Hamburger Triathlon mit dem eingebetteten ITU-Wettkampf der weltbesten Kurzdistanz-Athleten, konnte seinen Vorjahreserfolg um die triathlon-Awards mit komfortablem Polster wiederholen. Dahinter setzte sich erneut der traditionsreiche Rothsee-Triathlon auf den zweiten Rang in der Gunst der Leserschaft. Um nur wenige Stimmen behielt das Rennen die Oberhand vor dem Frankfurter City-Triathlon. Die beliebtesten zehn Kurzdistanzrennen sehen Sie Anfang kommender Woche in einer Bildergalerie auf unserer Website.

triathlon-Awards 2015

Kategorie "Kurzdistanzrennen des Jahres"

Rennen

Stimmen

1

World Triathlon Hamburg

37%

2

Rothsee-Triathlon

10,4%

3

Frankfurt City Triathlon

10,2%

Swipe me