Zehn Tester für Sigma-Lampenset gesucht

Aura 60 heißt das neue Modell der im Straßenverkehr zugelassenen Lampe von Sigma Sport. Wir suchen zehn Tester, die das Set inklusive Rücklicht ausprobieren wollen.

Von > | 26. Oktober 2018 | Aus: EQUIPMENT

Foto >Hersteller

Die Leuchte strahlt mit 60 Lux und LED-Technologie der Firma Osram. Mit 70 Metern Leuchtweite und drei verschiedenen Leuchtmodi sei sie das ideale Licht für sportliche Fahrer, so der Hersteller. Die Aura 60 punkte durch ihre flexible Silikonhalterung und eine gute seitliche Sichtbarkeit. Die Brenndauer beträgt je nach Modus (Standard-, Mid- oder Eco-Modus) zwischen vier und zehn Stunden. Bis die Leuchte wieder komplett aufgeladen ist, dauert es rund dreieinhalb Stunden - das geht am einfachsten über das mitgelieferte Micro-USB-Kabel. Des Weiteren überzeuge die Lampe unter anderem durch einen Einschaltschutz, die bis 360 Grad verstellbare Halterung sowie die werkzeugfreie Montage. 105 Gramm bringt die Leuchte auf die Waage. 

Die Rückleuchte Nugget II ist ebenfalls für den Straßenverkehr zugelassen und soll wie auch die Frontleuchte durch eine gute Rundum-Sichtbarkeit überzeugen. Sie besitzt eine Sichtweite von 400 Metern. Die Brenndauer beträgt sechs Stunden, aufgeladen ist sie innerhalb von zwei Stunden. Die Rückleuchte kann ebenfalls ohne Werkzeug mittels einer O-Ring-Halterung (in zwei Größen verfügbar) montiert werden. Die Nugget II wiegt 24 Gramm. 

Das Gewinnspiel ist bereits beendet, die Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt. 

Meine Anschrift lautet