Ironman 70.3 Kraichgau

Das Mitteldistanz-Rennen im Frühjahr ist zum Klassiker geworden und gibt regelmäßig den Startschuss für die Wettkampfsaison. Die Veranstaltung im „Land der 1.000 Hügel“ wird auch als Sebastian Kienles Wohnzimmer bezeichnet, derart viele Siege konnte der Ironman-Weltmeister von 2014 beim Ironman 70.3 Kraichgau bereits einfahren. Auch andere deutsche Top-Profis haben sich bereits die Klinke in die Hand gegeben: Boris Stein, Andreas Böcherer, Patrick Lange, Laura Philipp und Jan Frodeno – die Startliste der vergangenen Jahre liest sich wie eine deutsche Rangliste.