Lightweight baut Rennrad für Audi

Zwei Unternehmen, die auf den ersten Blick nicht viel gemeinsam haben. Auf den zweiten verbauen sie zumindest die gleiche Carbonfaser "T-1000", die sowohl bei Lightweight-Laufrädern als auch im Audi "R18" zum Einsatz kommt. Und jetzt bauen Lightweight und Audi gemeinsam ein Rennrad.

Von > | 12. März 2015 | Aus: EQUIPMENT

Lightweight Audi Sport Racing Bike | Audis Renner wird von den Carbonspezialisten von Lightweight gefertigt

Audis Renner wird von den Carbonspezialisten von Lightweight gefertigt

Foto >PR-Trust

Der Renner soll auf Basis des Lightweight "Urgestalt"-Rahmens und der "Meilenstein"-Laufräder gebaut worden sein und wird als "exklusives und hochtechnisches Rennrad als Ausdruck absoluten Leichtbaus und Sportlichkeit" beschrieben. Das Komplettrad soll es in fünf Rahmenhöhen mit Shimanos elektronischer "Dura-Ace Di2"-Ausstattung und mit Faltreifen-Laufrädern geben.

Lightweight Audi Sport Racing Bike Detail | Audis Renner wird von den Carbonspezialisten von Lightweight gefertigt

Audis Renner wird von den Carbonspezialisten von Lightweight gefertigt

Foto >PR-Trust

Das "Audi Sport Racing Bike ist streng limitiert auf 50 Exemplare und wird einzig über das Audi-Partnernetzwerk sowie die Audi-Foren in Ingolstadt und Neckarsulm vertrieben.