Re-Cycling: Ohrringe aus Fahrradschläuchen

Damit die im Trainingslager gesetzten Reize wirken können, ist es wichtig, die Umfänge deutlich zu reduzieren. Doch was macht man mit der ganzen freien Zeit? Racing Aloha stellt die perfekte Lösung für alle modebewussten Triathletinnen vor: Ohrringe aus Fahrradschläuchen!

Von > | 22. April 2016 | Aus: EQUIPMENT

01_2 | \"Racing Aloha\" hat da eine Idee: Schmuck aus alten Fahrradschläuchen!

"Racing Aloha" hat da eine Idee: Schmuck aus alten Fahrradschläuchen!

Foto >Racing Aloha

Egal, ob ihr Do-it-Yourself-Profis oder Bastelnieten seid, bei diesem Upcycling-Projekt kommt jedes Bastel- und Kreativitätsniveau auf seine Kosten.

Was ihr benötigt

Materialien:

  • alte, kaputte Radschläuche
  • Schmuckdraht
  • Perlen
  • Ohrhaken
03

Foto >Racing Aloha

Werkzeug:

  • Cuttermesser
  • Schere
  • Zange
  • Nähnadel
02

Foto >Racing Aloha

Wie ihr vorgeht

  1. Radschlauch in Stücke schneiden und säubern
Schritt 1 | Schritt 1

Schritt 1

Foto >Racing Aloha

  • Ohrringmotiv mit Kulli auf den Radschlauch zeichnen
  • Schritt 2 | Schritt 2

    Schritt 2

    Foto >Racing Aloha

  • Ohrringmotiv ausschneiden (für innere Muster eventuell den Cutter verwenden)
  • am oberen Ende des Ohrrings mit der Nähnadel ein Loch stechen
  • Schritt 4 | Schritt 4

    Schritt 4

    Foto >Racing Aloha

  • Draht durch das Loch ziehen, sodass auf beiden Seiten ein gleich langes Stück zu sehen ist
  • Den Draht auf einem etwa zwei Millimeter langen Stück verzwirbeln
  • Perle auffädeln
  • Mit Hilfe eines Bleistifts eine Öse formen und hinter der Öse den Draht nochmals verzwirbeln
  • Schritt 8 | Schritt 8

    Schritt 8

    Foto >Racing Aloha

  • Ohrringe mit der Öse an den Ohrhaken hängen
  • 01_2 | \"Racing Aloha\" hat da eine Idee: Schmuck aus alten Fahrradschläuchen!

    "Racing Aloha" hat da eine Idee: Schmuck aus alten Fahrradschläuchen!

    Foto >Racing Aloha

    Fertig ist euer stylisher Ohrring, der euch zweifelsfrei als modische Sportskanone identifiziert!