Mittwoch, 24. Juli 2024


Paris 2024: Der Triathlon-Ticker

- 427 Deutsche in Paris
- Fahnenträger bestimmt
- Unsere Olympia-Playlist
- Die sechs Deutschen für Paris
- Vorspannung im Podcast

T100 Triathlon World Tour: Die Favoriten auf den Sieg in London im Check

Neun Athleten aus den Top Ten der Weltrangliste werden bei den London T100 an den Start gehen. Wer macht das Rennen und sichert sich den Sieg?

Aktuell

ePaper | Kiosk findenAbo

Werbung

Weitere aktuelle Beiträge

40 Jahre Traumfabrik auf 132 Seiten!

Mitte Juli erscheint das große Sonderheft zum Jubiläum der deutschen Rennlegende. Wir liefern in der triathlon special jede Menge Hintergründe, Analysen, Porträts und Impressionen zu den Rennen der Profis und Agegrouper bei der Challenge Roth. Von 1984 bis 2024.

triathlon+

9,95 - pro Monat
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar

ePaper | Kiosk findenAbo

Werbung

Podcast

ePaper | Kiosk findenAbo

Nicht austrocknen: Gut hydriert in Training und Wettkampf

Die Trinkmenge und Zusammensetzung des Getränks und der Zeitpunkt der Flüssigkeitsversorgung bilden wichtige Faktoren, um seine Leistung abrufen zu können. So gehst du optimal vorbereitet in die nächste Einheit.

Rennfieber: Mit Hitzetraining gut vorbereitet durch den Wettkampf

Im Wettkampf einen kühlen Kopf zu bewahren, ist wichtig. Den Körper kühl zu halten, noch wichtiger. Viele Athleten steuern das Pacing und die Coolingstrategie daher mit einem Core-Sensor über die Körperkerntemperatur. So nutzt du die Hitze, um dich ideal auf ein heißes Rennen vorzubereiten.

Profi-Einheit der Woche: Schwellenintervalle von Jeanne Lehair im Olympia-Camp vor Paris

Zwei Wochen vor den Olympischen Spielen in Paris werfen wir einen Blick auf ein Schwellenprogramm im Laufen von Luxemburgs Top-Athletin Jeanne Lehair.

Sonnenschutz: Achtung, Brandgefahr

Strahlend blauer Himmel und hohe Temperaturen gehören zur Triathlonsaison. Das sind mögliche Gesundheitsrisiken und so kannst du dich in der schönsten Zeit des Jahres schützen.

Sporternährung: Was es mit dem „Window Of Opportunity“ auf sich hat

Nach dem Training keine Zeit zum Essen? Das kann schon mal nach hinten losgehen. Besonders, weil du damit mögliche Anpassungen und deine Regeneration behinderst. Welche Rolle spielt dabei das anabole Fenster?

Alles relativ: Wann ist man ein guter Athlet?

Hürden gibt es in allen Höhen – egal wie schnell der Athlet und wie gut das Material ist. Ein perfektes Rennen zu erleben, ist nahezu unmöglich. Dennoch kannst du zufrieden sein, denn du gibst immer dein Bestes. Achtung, es wird ein wenig philosophisch.

Rennverpflegung: Ab wann du Cola im Wettkampf brauchst

Der Griff zur Cola am Verpflegungsstand kann Wunder bewirken, doch wann ist der richtige Zeitpunkt, um zum „Zaubertrank“ zu greifen?

Weitere Beiträge

Challenge Roth wird erneut live übertragen

Jan Frodeno und Anne Haug bei der Challenge Roth in der Liveübertragung: Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr soll der Klassiker im Frankenland auch 2020 in voller Länge im Bayerischen Rundfunk (BR) und im Livestream übertragen werden.

Bikefitting für Zwei

Trionik feiert 10-jähriges Jubiläum in diesem Jahr und alle mytriathlon MEMBER haben die Chance ein "Bikefitting für 2" zu gewinnen.

Stevens ruft Basislenker „Aeria Ultimate“ von Profile Design zurück

Besitzer des Stevens "Volt" aufgepasst: Der Radhersteller ruft vorsorglich den Basebar "Aeria Ultimate" von Profile Design zurück, der bei den Modellen der Jahre 2018 bis 2020 verbaut wurde.

Q&A: Schickt uns eure Fragen!

Ihr habt eine Frage rund um den Themenbereich Triathlon, die einer unserer Experten beantworten soll? Hier habt ihr die Chance, sie loszuwerden.

Wie schnell stehen tierische und pflanzliche Proteine den Muskeln zur Verfügung?

Teil drei unserer kleinen Serie zum Thema Protein: Heute geht es um das sogenannte anabole Potenzial von tierischen und pflanzlichen Proteinen. Das bedeutet: Wie lang dauert es, bis die Aminosäuren der Proteine im Muskel angekommen sind? Ernährungs-Expertin Caroline Rauscher hat die Antworten.

Simons Luxusproblem und Franks Anfängerfehler – oder von Chile über Tokio nach Kona

Simon Müller und Frank Wechsel diskutieren über eine Rennabsage in Chile, olympische Geschichte(n) und den besten Weg, sich für den Ironman Hawaii zu qualifizieren.

Lesertest in der Zeitschrift triathlon

Neues Equipment von Lesern getestet. Ob Energieriegel, Radoutfit, Schwimmbrille oder Triathloneinteiler: Beim Lesertest der Zeitschrift triathlon dürft ihr die Marktneuheiten auf Herz und Nieren überprüfen.

Ironman-Weltmeisterin Anne Haug startet beim Ironman Südafrika

Anne Haugs erster Höhepunkt der Saison 2020 soll der Ironman in Südafrika sein. Dort will die Ironman-Weltmeisterin ihren Slot für WM im Oktober früh im Jahr validieren.

Startschuss zur Tour de Zwift 2020 mit sieben Etappen

Virtuell in sieben Etappen von London über New York bis nach Yorkshire: Seit dem 12. Januar bis 8. Februar findet die Tour de Zwift 2020 statt, an der im vergangenen Jahr 119.076 Fahrer teilnahmen.

Christoph Simsch und der Traum vom Anti-Doping-Euro

Triathlet seit drei Jahrzehnten, Allgemein- und Sportmediziner, Wettkampforganisator und Hawaii-Finisher: Christoph Simsch kennt den Triathlonsport und die Triathleten in allen Facetten. Und bringt damit alles mit, um ein wichtiges Amt in der Deutschen Triathlon Union zu bekleiden: Seit 2019 ist Simsch Anti-Doping-Beauftragter des Verbands. Wir haben mit ihm über die Problematik in einem Hochrisikosport gesprochen.

Alle Kategorien

Aktuelle Kommentare