triathlon 128: Februar 2015

 4,50

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 499/50128 Kategorie:

Beschreibung

Nach dem überragenden deutschen Triathlon-Herbst wird es Zeit nach vorn zu blicken. In triathlon Nr. 127 nehmen wir Sie mit ans Mittelmeer – wo man im Frühjahr 2015 auch außerhalb Mallorcas prima trainieren kann. Die Schweizer Überfliegerin Daniela Ryf spricht über ihre grandiose Saison und Zukunftspläne. Außerdem: Was bringen Scheibenbremsen am Rennrad? Starten Sie mit uns in ein neues Triathlonjahr!

Der Speck muss weg. In triathlon Nr. 128 helfen wir Ihnen nicht nur dabei, wieder in Form zu kommen. Lernen Sie, wie Sie Ihr Rad perfekt einstellen, welcher Sattel der richtige ist und warum Aerolenker nicht gleich Aerolenker ist. Außerdem: Michael Raelert im Interview, sechs GPS-Uhren im Test und fünf Tophits für Ihren Rennkalender 2015.

Weh oder Wow? Tipps und Tests für Wattsparer

Der Bikepart im Triathlon stellt Sportler, Biometrie-Experten und Materiallieferanten vor besondere Herausforderungen: Wie schafft man es, windschnittig und dennoch bequem zu sitzen – und so effizient, dass nicht nur das Radfahren, sondern auch das Laufen noch richtig zündet? Im Titelthema dieser Ausgabe haben wir uns drei entscheidende Faktoren vorgenommen.

Das Titelthema in triathlon Nr. 128

– Balanceakt Sitzposition
– Aerolenker: Neun aktuelle Modelle im Steckbrief
– Bikefitting: Zehn Systeme im Überblick
– Im Labor: Elf Triathlonsättel auf dem Prüfstand
– Haltung wahren: Wichtiges für Wattsparer

Es gibt einen Weg zurück: Michael Raelert im Interview

Für den zweifachen 70.3-Weltmeister Michael Raelert schienen große Erfolge über die volle Ironmandistanz vor ein paar Jahren nur eine Frage der Zeit. Inzwischen, das gibt es selbstkritisch zu, ist er eines Besseren belehrt worden. Was er außerdem während seiner langen Verletzungspause gelernt hat und welche Ziele er sich für 2015 gesteckt hat, verrät der 34-Jährige im triathlon-Interview.

Wattvergleich: Das Spiel mit den Schmuddelkindern

Rennrad, Crosser oder Mountainbike. Welches Rad ist am besten geeignet, um im Winter fit zu werden? Wo liegen die Unterschiede, welche Reize gleichen sich. Wir haben die drei Kandidaten getestet, die Daten gesammelt und ausgewertet. Die Ergebnisse gibt’s in triathlon Nr. 128.

Heimspiel-Kracher: 5 Rennen, die sein müssen

Kurz und knackig, stürmisch und stimmungsvoll, turbulent und traditionsreich. Die Weltkarte des Triathlons ist so facettenreich wie faszinierend. Viele Perlen, mit denen man sich schmücken sollte, liegen gleich vor der Haustür. Sie suchen noch? Wir waren schneller.

Das lesen Sie außerdem in triathlon Nr. 128

  • GPS-Uhren: Sechs Laufmodelle im Test
  • Krafttraining zu Hause: Die effektivsten Übungen
  • Schwimmtipps: Die Kunst des Atmens
  • Aufwärts: Sechs Athleten, die 2015 durchstarten
  • Fahrbericht: Das Allroundbike “Alias” von Specialized
  • Depressionen: Wenn der Sport zur Last wird
  • Uplace Triathlon Team: Trainingsstart auf Lanzarote
  • Wissen macht Au! Unterwegs auf der Holzrolle

- nichts verpassen -

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,3 kg