Anmeldestart zur Premiere des Berlin-City-Triathlon

Ab sofort ist die Anmeldung zur Premiere des Berlin-City-Triathlon am 3. und 4. August, der im Rahmen von "Die Finals" stattfindet, geöffnet.

Von > | 10. Januar 2019 | Aus: SZENE

Der Zieleinlauf des Berlin City Triathlon ist auf dem olympischen Platz vor dem Olympiastadion.

Der Zieleinlauf des Berlin City Triathlon ist auf dem olympischen Platz vor dem Olympiastadion.

Foto >Dreamstime.com (Ericsch)

Ein Wettkampf für Weltklasseathleten, mit einer parallel laufenden Breitensportveranstaltung. Was man bis jetzt nur vom Hamburg Triathlon kennt, soll dieses Jahr auch in Berlin stattfinden. Am 3. und 4. August werden in zehn unterschiedlichen Sportarten die Deutschen Meisterschaften im Rahmen der "Finals - Berlin 2019" ausgetragen. Dies soll insbesondere kleinen Sportarten die Chance geben, mehr Präsenz in den Medien zu bekommen. Die ARD und das ZDF werden live von der Großveranstaltung berichten. „Die Finals – Berlin 2019“ vereinen Deutsche Meisterschaften im Bahnradsport, im Bogenschießen, Boxen und Kanu, in der Leichtathletik, beim Modernen Fünfkampf, Schwimmen sowie im Wasserspringen, Triathlon und Turnen.

Auch ein Event für den Breitensportler

Im Rahmen von "Die Finals - Berlin 2019" veranstaltet die Deutsche Triathlon Union (DTU) an beiden Tagen auch ein Jedermann-Rennen. Der erste Tag ist für all diejenigen reserviert, die erstmals Triathlon ausprobieren möchten (0,5 Kilometer Schwimmen / 15 Kilometer Radfahren / 3 Kilometer Laufen). Am zweiten Tag können sich ambitionierte Triathleten über die Sprintdistanz (0,75 Kilometer Schwimmen / 20 Kilometer Radfahren/ 5 Kilometer Laufen) miteinander messen.

Die Strecken des Berlin-City-Triathlon im Überblick.

Die Strecken des Berlin-City-Triathlon im Überblick.

Foto >DTU

Zieleinlauf auf dem Olympischen Platz

Für die Wettkämpfe hat der Veranstalter das Strandbad Wannsee für die Schwimmstrecke ausgesucht. Bei der zweiten Disziplin geht es auf dem Rad Richtung Olympiapark, wo sich die zweite Wechselzone befindet und der abschließende Lauf stattfindet. Zieleinlauf ist auf dem olympischen Platz vor dem Olympiastadion.

Wer an der Premiere teilnehmen möchte, sollte bei der Anmeldung schnell sein. Maximal 1.600 Startplätze (jeweils 800 pro Tag) stehen für beide Wettkampftage zur Verfügung. Bis zum 31. Januar zahlen Teilnehmer für die Sprintdistanz 49 Euro und Teilnehmer des Jedermann-Triathlons 39 Euro. Teilnehmer, die sich bis zum 31 März anmelden, zahlen 59 Euro für die Sprint- und 49 Euro für die Jedermann-Distanz. Ab dem 1. April bis zum 21. Juni beträgt die Startgebühr dann 69 Euro beziehungsweise 59 Euro. Zusätzlich berechnet der Veranstalter eine Gebühr in Höhe von fünf Euro für den Timing-Chip. Nachmeldungen ab dem 22. Juni schlagen dann mit 80 Euro und 70 Euro zu Buche.