Ben Hoffman fährt ab sofort Cervélo

Ben Hoffman wird ab sofort auf einem Cervélo unterwegs sein, mit dem er 2007 seine Profikarriere begonnen hat.

Von > | 16. Februar 2019 | Aus: SZENE

Ben Hoffman fährt im Rennen von nun an das Cervélo P5X.

Ben Hoffman fährt im Rennen von nun an das Cervélo P5X.

Foto >courtesy Ben Hoffman

Ben Hoffman kehrt zu seinen Wurzeln zurück – er ist ab sofort wieder beim kanadischen Fahrradunternehmen Cervélo unter Vertrag. Hoffman begann seine Profikarriere 2007 mit einem Cervelo P3.

Lange war nicht bekannt, welchen Radsponsor der Amerikaner haben wird, nachdem seine zehnjährige Partnerschaft mit Radhersteller Specialized Ende 2018 offiziell beendet wurde. "Es ist schon lange ein Traum von mir, für dieses Unternehmen zu fahren", wird Hoffman auf der Cervélo-Website zitiert.

 

Hoffman hat sechs Ironman und sieben Ironman-70.3-Siege auf seinem Konto. Im Jahr 2014 wurde er Zweiter bei der Ironman-Weltmeisterschaft, zwei Jahre später Vierter. 2018 musste er das Rennen in Kona wegen einer Stressfraktur absagen.

Hoffman war bislang ebenfalls Teil des Bahrain Endurance 13 Teams, gehört ab 2019 allerdings nicht mehr zum Aufgebot. Laut seiner Website wird der US-Amerikaner im März wieder bei der Challenge Baja an den Start gehen, bevor es im April zur Ironman African Championship nach Südafrika geht, welche er bereits zweimal für sich entscheiden konnte.