Challenge Riccione ersetzt Challenge Rimini

Im kommenden Jahr wird die Challenge Riccione das Challenge-Rennen in Rimini ablösen. Der Austragungsort soll geändert werden, um den Teilnehmern eine neue Rennerfahrung bieten zu können.

Von > | 15. Dezember 2017 | Aus: SZENE

Auch in Riccione findet das Schwimmen im Adriatischen Meer statt.

Auch in Riccione findet das Schwimmen im Adriatischen Meer statt.

Foto >Jose Louis Hourcade

Nach 5 Jahren Challenge Rimini haben sich die Veranstalter entschieden, den Standort zu wechseln. Neuer Austragungsort der Mitteldistanz ist nun Riccione, eine historische Stadt an der Adria, nicht weit entfernt von Rimini. Das Rennen soll eine perfekte Möglichkeit zur Saisoneröffnung bieten und am 6. Mai 2018 stattfinden. 

Geschwommen werden 1,9 Kilometer in der Adria. Die Radstrecke führt die Athleten über eine Entfernung von 90 Kilometern vom Meer ins hügelige Hinterland der Region und wieder zurück. Anschließend geht es an der Küste entlang in Richtung Wechselzone. Die 21,1 Kilometer lange Laufstrecke führt entlang der Promenade von Riccione. 

Zibi Szlufcik, CEO der Challenge Family, sagt: "Die wunderschöne Stadt Riccione und die malerische Region Emilia-Romagna sind ideal, um Athleten aus aller Welt zu empfangen. Die atemberaubenden Strände von Riccione, das warme Wetter und eine spektakuläre Radstrecke sind die Schlüsselelemente der neuen Challenge Riccione, die ein brillantes Rennen in der frühen Saison ermöglicht, auf das wir uns alle in der Challenge Family freuen."