Daniela Ryf startet beim Trans Vorarlberg Triathlon

Daniela Ryf wird am 25. August in Vorarlberg auf einer abgewandelten Mitteldistanz an den Start gehen. Die achte Auflage des Trans Vorarlberg Triathlon soll Ryfs Generalprobe für die zwei Wochen später stattfindende Ironman-70.3-WM in Nizza sein.

Von > | 16. August 2019 | Aus: SZENE

Zwei Wochen vor der Ironman-70.3-WM geht Daniela Ryf bei der Mitteldistanz in den österreichischen Alpen an den Start.

Zwei Wochen vor der Ironman-70.3-WM geht Daniela Ryf bei der Mitteldistanz in den österreichischen Alpen an den Start.

Foto >Janosch Abel

Wie Daniela Ryf bekannt gab, wird sie am 25. August beim Trans Vorarlberg Triathlon an den Start gehen. Die Strecke, die als Mitteldistanz ausgeschrieben wird, will die Schweizerin als letzte Generalprobe vor der Ironman-70.3-WM in Nizza nutzen.
Das Rennen beginnt mit einer 1.200 Meter langen Schwimmstrecke, die die Athleten vom Bregenzer Stadtbad zur größten Seebühne der Welt führt. Inmitten der Alpen geht es danach weiter auf die 93 Kilometer lange Radstrecke, die mit 2.000 Höhenmetern als anspruchsvoll gilt und von Ryf als episch beschrieben wird. Abschließend werden auf einem Wechsel zwischen Anstiegen und Bergpassagen zwölf Kilometer gelaufen.

„Ich freue mich darauf das vierte Rennen der Spirit Triathlon Series bei den österreichischen Meisterschaften, dem Trans Vorarlberg Triathlon, mit meinen Teamkollegen Daniela_Ryf_Birds zu bestreiten!“, hieß es in Ryfs Pressemitteilung.