25 Favoriten im Check

Patrik Nilsson | <strong>Der laufstarke Rookie:</strong> Patrik Nilsson (26) ist nicht nur einer der jüngsten, sondern auch erfolgreichsten Hawaiistarter in diesem Jahr. Trotzdem kann es gut sein, dass Sie den jungen Schweden noch nicht kennen - denn das diesjährige Rennen auf Hawaii ist seine erste Ironman-WM. Nilsson gewann bereits den Ironman Malaysia mit 23 Jahren und siegte ebenfalls beim Ironman Sweden 2015, Ironman Copenhagen 2016 und Ironman Barcelona 2016. In diesem Jahr wurde er beim Ironman Frankfurt Dritter und brach mit einem Marathon in 2:40 Stunden den Laufstreckenrekord. Womit wir bei der Stärke des Schweden wären: Im Laufen sind wohl nur ganz wenige Athleten auf seinem Niveau. Wahrscheinlich ist allerdings, dass Nilsson auf dem Rad zu viel Zeit verliert, um eine Rolle um das Podium spielen zu können. Im Hinblick auf eine einstellige Platzierung sollte man den 26-Jährigen aber auf jeden Fall im Auge behalten.

Der laufstarke Rookie: Patrik Nilsson (26) ist nicht nur einer der jüngsten, sondern auch erfolgreichsten Hawaiistarter in diesem Jahr. Trotzdem kann es gut sein, dass Sie den jungen Schweden noch nicht kennen - denn das diesjährige Rennen auf Hawaii ist seine erste Ironman-WM. Nilsson gewann bereits den Ironman Malaysia mit 23 Jahren und siegte ebenfalls beim Ironman Sweden 2015, Ironman Copenhagen 2016 und Ironman Barcelona 2016. In diesem Jahr wurde er beim Ironman Frankfurt Dritter und brach mit einem Marathon in 2:40 Stunden den Laufstreckenrekord. Womit wir bei der Stärke des Schweden wären: Im Laufen sind wohl nur ganz wenige Athleten auf seinem Niveau. Wahrscheinlich ist allerdings, dass Nilsson auf dem Rad zu viel Zeit verliert, um eine Rolle um das Podium spielen zu können. Im Hinblick auf eine einstellige Platzierung sollte man den 26-Jährigen aber auf jeden Fall im Auge behalten.

Foto >Getty Images for Ironman

Seite 1/27