IOC bestätigt Termine der Triathlon-Wettkämpfe für Tokio

Noch sind es gut zwei Jahre bis zu den Olympischen Spielen 2020 - dennoch können sich Triathlon-Enthusiasten nun schon die Termine für die drei Triathlon-Wettbewerbe in Tokio im Kalender anstreichen. Das IOC bestätigte die Wettbewerbe, zu denen das erste Mal auch ein gemischter Staffel-Wettbewerb gehören wird.

Von > | 19. Juli 2018 | Aus: SZENE

Bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro 2016 wurden noch zwei Triathlon-Wettkämpfe ausgetragen. 2020 in Tokio werden es erstmals drei Wettkämpfe sein.

Bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro 2016 wurden noch zwei Triathlon-Wettkämpfe ausgetragen. 2020 in Tokio werden es erstmals drei Wettkämpfe sein.

Foto >ITU

Save the date! Das Internationale Olympische Kommitee (IOC) hat die Termine für die Triathlon-Events der Olympischen Spiele 2020 bestätigt. Der Wettbewerb der Männer über die klassische olympische Distanz findet demnach am Montag, den 27. Juli statt. Einen Tag später, am 28. Juli, werden die Damen im Odaiba Marine Park über dieselbe Distanz um die Medaillen kämpfen.

Mixed-Team-Relay erstmals olympisch

Am 1. August 2020 findet der Wettbewerb der gemischten Team-Staffeln statt, zum ersten Mal bei Olympischen Spielen. Die Teams setzen sich hierbei aus jeweils zwei Frauen und zwei Männern der teilnehmenden Nationen zusammen. Jeder Athlet absolviert hierbei einen "Mini"-Triathlon über circa 300 Meter schwimmen, 8 Kilometer Radfahren und 2 Kilometer laufen. Am vergangenen Wochenende, beim ITU Weltcup in Hamburg, holte sich das Team aus Frankreich den Weltmeister-Titel in diesem Format vor Australien und den USA. Um bei Olympia als Team dabei zu sein, müssen die Nationen im Vorfeld bei mehreren Qualifikationsrennen Punkte sammeln. 2019 qualifizieren sich die ersten sieben Teams für Tokio, während 2020 durch einen finalen Wettkampf noch weitere Nationen nachrücken können.