ITU Multisport World Championships 2021 in Australien

Die ITU Multisport Weltmeisterschaft findet 2021 im australischen Townsville statt. Hier werden verschiedene Wettkämpfe abseits des gewöhnlichen Triathlons ausgetragen.

Von > | 25. März 2019 | Aus: SZENE

Auch im Duathlon wird 2021 ein neuer Weltmeister der ITU gesucht. Im Jahr 2018 gewann der Däne Andreas Schilling den Wettkampf in seinem Heimatland.

Auch im Duathlon wird 2021 ein neuer Weltmeister der ITU gesucht. Im Jahr 2018 gewann der Däne Andreas Schilling den Wettkampf in seinem Heimatland.

Foto >Wagner Araujo | ITU

Für den Wettkampf erwarte man mehr als 8.000 Sportler, heißt es in einer Pressemitteilung des Veranstalters. Somit werde es der bisher größte Sportwettkampf, der in der 180.000-Einwohner-Stadt im Nordosten von Australien stattgefunden hat. Bei Veranstaltung kürt die ITU in diversen Sportarten wie unter anderem Duathlon, Aquathlon oder dem Cross-Triathlon ihre Weltmeister.

In diesem Jahr finden die Wettkämpfe vom 27. April bis zum 5. Mai im Nordwesten Spaniens, in der Stadt Pontevedra statt. Bei dem Langdistanzrennen im Triathlon will unter anderem Javier Gomez unmittelbar in der Nähe zu seiner Heimat an den Start gehen. 2020 findet die Multisport-WM der ITU dann im Rahmen der Challenge Almere vom 4. bis 13. September 2020 statt.