Laura Philipp startet in Frankfurt

Worüber bereits spekuliert wurde, ist jetzt offiziell. Laura Philipp wird im Jahr 2018 zum ersten Mal auf der Langdistanz starten

Von > | 19. Januar 2018 | Aus: SZENE

Laura Philipp will an ihre Erfolge aus dem vergangenen Jahr anknüpfen.

Laura Philipp will an ihre Erfolge aus dem vergangenen Jahr anknüpfen.

Foto >Daniel Eilers / spomedis

In den letzten beiden Jahren war sie noch als Kapitänin der Staffel des Hauptsponsors Mainova beim Ironman Frankfurt am Start. In diesem Jahr versucht sich Laura Philipp am 8. Juli im Alleingang auf den insgesamt 226 Kilometern. Die Atmosphäre am Main konnte Sie bereits bei ihren Staffelstarts kennenlernen. "Ich bin voller Vorfreude auf das Rennen", äußerte sich Philipp bei Instagram. Nach drei Siegen auf der Mitteldistanz und dem dritten Platz bei der Ironman-70.3-WM in Chattanooga im Jahr 2017 scheint Laura Philipp in der richtigen Verfassung für ihre Premiere auf der Langdistanz. Derzeit arbeitet die 30-Jährige Heidelbergerin im Trainingslager auf Lanzarote an ihrer Form. 

Sie selbst bezeichnet das Jahr 2017 als "Mega-Jahr", welches nur schwer zu toppen sein wird. Deshalb habe Sie sich überlegt, dass jetzt der Zeitpunkt gekommen sei, um sich einer neuen Herausforderung zu stellen. Für Sie komme da selbstverständlich ein Rennen in Deutschland in Frage. Neben Laura Philipp haben bereits weitere deutsche Weltklasse-Athleten wie Jan Frodeno und Patrick Lange für das Rennen in Frankfurt gemeldet.