Lucy Charles-Barclay holt Triple bei The Championship

Mit einem dominanten Auftritt hat Lucy Charles-Barclay zum dritten Mal in Folge das Rennen bei The Championship gewonnen. Daniela Bleymehl landet auf Platz drei.

Von > | 2. Juni 2019 | Aus: SZENE

Zum dritten Mal in Folge gewinnt Lucy Charles-Barclay The Championship in Samorin.

Zum dritten Mal in Folge gewinnt Lucy Charles-Barclay The Championship in Samorin.

Foto >José Luis Hourcade

Nachdem am Rennmorgen bekanntgegeben wurde, dass die volle Schwimmstrecke von 1,9 Kilometern absolviert werden würde, war klar, dass dieser Umstand einer Athletin ganz besonders in die Karten spielen würde: Lucy Charles-Barclay. Die Britin gewann 2017 und 2018 bereits die ersten beiden Austragungen von The Championship und distanziert als ehemalige Freiwasserschwimmerin ihre Konkurrentinnen traditionell um mehrere Minuten bei der ersten Disziplin. Gesagt, getan. Nach 24:19 Minuten kam die 25-Jährige mit zweieinhalb Minuten Vorsprung vor Radka Kahlefeldt aus dem Wasser. Anja Ippach und Daniela Bleymehl kamen mit dreieinhalb und fünf Minuten Rückstand auf die Führende in die erste Wechselzone. 

Bleymehl mit schnellster Radzeit

Auch auf dem Rad ließ sich Charles-Barclay die Führung nicht nehmen, obwohl es Daniela Bleymehl war, die im gesamten Frauenfeld am schnellsten unterwegs war. In rasanten 2:07:16 Stunden absolvierte Bleymehl die 90 Radkilometer, knapp vier Minuten schneller als die Führende. Auch Anja Ippach brachte mächtig Druck auf das Pedal und legte in 2:08:46 Stunden die zweitschnellste Radzeit des Tages hin. An Position zwei und drei liegend nahmen Ippach und Bleymehl den Halbmarathon in Angriff. 

 

Charles-Barclay siegt, Bleymehl und Ippach auf Rang drei und vier

Während Lucy Charles-Barclay nach zwei kleinen Stürzen in der zweiten Wechselzone beim Laufen an der Spitze direkt ein hohes Tempo anschlug und einem ungefährdeten Sieg entgegenlief, wurde das deutsche Duo noch von der rasant laufenden Radka Kahlefeldt (CZE) eingeholt, die auf dem Rad zuvor einige Minuten auf die beiden verlor. Nach 4:00:25 Stunden überquerte Charles-Barclay als Siegerin die Ziellinie und sicherte sich damit den dritten Sieg in der dritten Austragung von The Championship – ein Triple mit weißer Weste. 5:11 Minuten später folgte Radka Kahlefeldt mit der schnellsten Laufzeit des Tages von 1:19:25 Stunden auf Platz zwei. Von den beiden Deutschen bewies Daniela Bleymehl die schnelleren Laufbeine und sicherte sich in 4:07:17 Stunden den dritten Rang. Anja Ippach kam nach 4:10:13 Stunden als Vierte ins Ziel, gefolgt von Agnieszka Jerzyk aus Polen (4:14:27 Stunden). Die Deutsche Lea Sophie Keim belegte mit einer Gesamtzeit von 4:35:10 Rang zwölf. Anne Haug, die sich im Vorfeld ebenfalls angekündigt hatte, sagte ihren Start wenige Tage zuvor aufgrund einer Verletzung ab.

Champagner-Dusche: Lucy Charles-Barclay, Radka Kahlefeldt und Daniela Bleymehl belegen das Podium bei The Championship 2019.

Champagner-Dusche: Lucy Charles-Barclay, Radka Kahlefeldt und Daniela Bleymehl belegen das Podium bei The Championship 2019.

Foto >José Luis Hourcade

The Championship 2019 | Frauen

2.6.2019 | Samorin (Slowakei)

Name

Land

Gesamt

1,9 km swim

90 km bike

21,1 km run

1

Lucy Charles-Barclay

GBR

4:00:25

24:19

2:11:05

1:19:20

2

Radka Kahlefeldt

CZE

4:05:36

26:43

2:14:21

1:19:15

3

Daniela Bleymehl

GER

4:07:17

29:18

2:07:16

1:24:42

4

Anja Ippach

GER

4:10:13

27:58

2:08:46

1:27:27

5

Agnieszka Jerzyk

POL

4:14:27

28:10

2:12:58

1:27:34

Swipe me