Dienstag, 29. November 2022
EquipmentNeue Bestzeiten mit dem Abus GameChanger TT

Neue Bestzeiten mit dem Abus GameChanger TT

CARLANAGEL/MARCELHILGER

Echtes Profi-Material für Agegrouper

Jetzt können sich auch Agegrouper mit einem Profi-Helm für neue Bestzeiten rüsten, denn der GameChanger TT macht Aerodynamik alltagstauglich. Der Helm wurde entwickelt, um den Wettkampf- und Trainingsalltag unter realen Bedingungen zu erleichtern. Denn nicht nur die theoretischen Daten im Windkanal müssen ideal sein – ein Helm muss vor allem auf dem Zeitfahrrad überzeugen. Gemeinsam mit Zeitfahr- und Triathlonexperten um Fabian Cancellara, Daniela Bleymehl oder Hanka Kupfernagel wurde der Abus GameChanger TT perfektioniert. Das innovative Design reduziert die Angriffsfläche des Windes und generiert einen aerodynamisch günstigeren Sitz im Nacken. Dank Lückenschluss zum Rücken, neuer Seitenteile und Mid-Length-Tail wird die Luftströmung perfekt gelenkt. Nicht nur die Form, auch das Material zeigt den Blick auf die Athleten: Die Seitenteile aus einem High-Tech Leichtbaustoff lassen sie sich flexibel aufspreizen und kehren immer wieder eng an den Kopf zurück – ohne Druckstellen am Ohr.

Aerodynamik ist viel – aber nicht alles

Profis wissen längst, dass Aerodynamik nur im Zusammenspiel mit dem Komfort einen Performanceschub bringt. Deswegen setzt der GameChanger TT mit zahlreichen Komfort-Features neue Standards. Sein einzigartiges Multi-Position-Design verzeiht Kopfbewegungen. Groß dimensionierte Ein- und Auslässe sorgen für einen konstanten Luftstrom und damit eine außergewöhnlich gute Belüftung. Mit einem Gewicht von 380 Gramm gehört er zu den leichten Modellen im Wettbewerb. Wichtig für Athleten, die auf ihre Brille nicht verzichten wollen oder können: Das schmale Helmdesign minimiert die Aerounterschiede zwischen Brille und dem mitgelieferten Visier, das mit aeroneutraler Magnethalterung befestigt wird. Last but not least: Der Fidlock-Magnetverschluss öffnet und schließt ganz einfach, auch bei hohem Puls und nassen Fingern – selbst in der Wechselzone bringt der Helm wertvolle Sekunden.

Konzentration auf das Wesentliche – die Performance auf dem Zeitfahrrad

Der Abus GameChanger TT ist ein Zeitfahrhelm, der keine Kompromisse bei Performance und Komfort macht. Mit diesem Erfolgsrezept gehört er zu den Besten seiner Klasse. “Auf dem Bike lege ich oft die Grundlagen für Top-Ergebnisse. Wenn ich lange auf dem Rad unterwegs bin, macht jedes gesparte Watt einen Unterschied. Der Abus GameChanger TT ist ein High-Tech-Helm mit vielen kleinen Features, die zusammen ein echter “gamechanger” sind. Dass er aerodynamisch zu den Besten gehört, ist unbestritten – aber er trägt sich auch fantastisch und macht meine Lieblingsdisziplin noch einfacher. Mit dem besten Material zu starten, gibt mir gleichzeitig Ruhe und Selbstvertrauen. So kann ich mich komplett auf mein Rennen einlassen”, schwärmt Daniela Bleymehl, die in diesem Jahr bereits den Ironman South Africa sowie den Ironman Frankfurt gewonnen hat und sich jetzt auf die WM auf Hawaii vorbereitet.

Mit drei Farbupdates – dem intensiven Blaze Red, dem stylischen FlipFlop Purple und der sportlich-edlen Variante Champagne Gold – ist der GameChanger TT nun in sechs Varianten im Fachhandel erhältlich. Er wird in drei Größen im eigenen europäischen Werk in Italien produziert.

Für Athleten, die auf noch mehr Belüftung setzen, wurde die Variante GameChanger TRI entwickelt. Größere Lufteinlässe auf der Oberseite und das offene Heck erzeugen einen intensiven Luftstrom. Das sorgt für ein perfektes Kopfklima auf exponierten, schattenfreien Strecken und bei langsameren Steigungen.

Werbepartner
Werbepartner
Unter dem Autor Werbepartner finden sich Advertorials unserer Partner, die hier ihrer Zielgruppe, die sich mit unserer überschneidet, die Vorzüge Ihrer Produkte und Dienstleistungen deutlich ausführlicher erklären können, als das mit einem Banner oder einer Printanzeige möglich wäre. tri-mag.de steht für die klare Abgrenzung von redaktionellem und werblichen Content und setzt hier seit vielen Jahren Standards im Special-Interest-Segment des Ausdauersports. Die Artikel werden in der Regel mit "Gesponsert" markiert und auch in Social Media als "Bezahlte Partnerschaft" o. ä. gekennzeichnet.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel

Ausbruch des Mauna Loa auf Hawaii: Der Stand der Dinge

0
Der größte Vulkan der Welt spuckt wieder Feuer. Was hat es mit dem Ausbruch des Mauna Loa auf sich, was bedeutet das für Kailua-Kona und ist der Ironman Hawaii gefährdet? Ein Update.

triathlon-Awards: Das sind die Besten des Jahres 2022

0
Zum 12. Mal wurden im Rahmen der Sailfish Night of the Year die triathlon-Awards vergeben. Ihr konntet abstimmen, welche Personen, Rennen und Produkte zu den besten und beliebtesten des Jahres 2022 gehören. Hier sind die Sieger.

Ultraman-Weltmeisterschaft: Dede Griesbauer gewinnt mit Kursrekord, Richard Thompson siegt bei den Männern

0
Eine Inselumrundung innerhalb von drei Tagen mit einer Gesamtstrecke von 515 Kilometern - das ist die Ultraman-Weltmeisterschaft auf Big Island, Hawaii. Dede Griesbauer hat sie am Wochenende gewonnen.

Eruption auf Big Island: Mauna Loa bricht erstmals seit 1984 aus

1
Seit Mitte September hat es sich angedeutet, in der Nacht zum Montag (Ortszeit) ist es passiert: Der Mauna Loa, der größte Vulkan der Welt, bricht seit wenigen Stunden wieder aus. Eine Eruption könnte auch Auswirkungen auf die Ironman-Planungen haben.

Léo Bergère gewinnt WTCS-Finale und WM-Titel in Abu Dhabi

0
Überraschend hat sich der Franzose Léo Bergère mit dem Tagessieg beim WTCS-Finale in Abu Dhabi den Kurzdistanz-WM-Titel 2022 gesichert. Die favorisierten Alex Yee und Hayden Wilde belegten die Plätze vier und sechs und musste sich mit WM-Silber und -Bronze zufriedengeben.

Zwift: Alles, was du wissen musst!

3
Der dritte Teil des Zwift-Guides erklärt dir, wie du dein Rennen am besten gestaltest, um Energie zu sparen und wie du Freunde auf ein Meetup einlädst.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,393FansGefällt mir
52,476FollowerFolgen
23,900AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge