Neue Mitteldistanz beim Long Course Weekend

Bei der dritten Ausgabe des Long Course Weekends auf Mallorca gibt es nun auch die Möglichkeit, sich direkt für eine Mitteldistanz anzumelden.

Von > | 25. Januar 2019 | Aus: SZENE

Das LCW bietet die Möglichkeit, unterschiedliche Distanzen miteinander zu kombinieren.

Das LCW bietet die Möglichkeit, unterschiedliche Distanzen miteinander zu kombinieren.

Foto >Helena Wetjen/Spomedis

Das traditionelle Long-Course-Weekend-Format (3,8 Kilometer Schwimmen, 172 Kilometer Radfahren und 42,195 Kilometer Laufen) ist eine Langdistanz mit der Besonderheit, dass diese über drei Tage ausgetragen wird. Am ersten Tag der Veranstaltung findet das Schwimmen statt. Dann haben die Teilnehmer die Wahl zwischen 750 Metern, 1,5 Kilometern, 1,9 Kilometern oder 3,8 Kilometern. Am zweiten Tag können die Teilnehmer zwischen 86 Kilometern auf dem Rad oder der vollen Distanz über 172 Kilometer wählen. Am letzten Wettkampftag werden dann Laufkilometer gesammelt. Fünf Kilometer, zehn Kilometer, einen Halbmarathon oder einen Marathon können die Teilnehmer dann absolvieren.

Für Einzelstarter gab es in den letzten Jahren schon die Möglichkeit, die Strecken je nach Leistungsstand zu variieren. In diesem Jahr kommt eine neue Möglichkeit bei der Anmeldung hinzu: Teilnehmer, die nicht über die komplette Distanz an den Start gehen wollen, können sich jetzt auch direkt für das „Half LCW“ anmelden. Hier werden die Strecken einer Mitteldistanz (1,9 Kilometer Schwimmen, 86 Kilometer Radfahren und 21 Kilometer Laufen) absolviert. Die Teilnehmer des Half LCW bekommen ein Veranstaltungs-Shirt und einen Zugang zur "After Race Area". Das Long Course Weekend Mallorca findet in diesem Jahr vom 26. Oktober bis zum 28. Oktober im mallorquinischen Küstenort Alcudia statt.