"Noch schneller, noch besser"

Locker bleiben? Leicht gesagt, nach einem vierten Platz im Vorjahr. Ihre Erwartungen sind gestiegen, im Interview mit triathlonTV blickt Anja Beranek trotzdem mit viel positiver Stimmung auf das WM-Rennen und verrät, worauf sie ihren Fokus in den letzten Trainingsblöcken gelegt hat.

Von > | 8. Oktober 2017 | Aus: SZENE