"The old man and the sea" - das Video zum Schwimmrekord in Kona

Jan Sibbersen hat sich im Oktober einen Lebenstraum erfüllt: In 46:29 Minuten schwamm er auf Hawaii zum Rekord. Nun hat er ein Video dazu veröffentlicht.

Von > | 24. Dezember 2018 | Aus: SZENE

Jan Sibbersen hat es geschafft - und in diesem Moment realisiert: Streckenrekord im Schwimmen beim Ironman Hawaii.

Jan Sibbersen hat es geschafft - und in diesem Moment realisiert: Streckenrekord im Schwimmen beim Ironman Hawaii.

Foto >Isaak Papadopoulos

Fünfmal hatte er es versucht, beim sechsten Mal hat es geklappt: Am 13. Oktober 2018 hat sich Jan Sibbersen den Schwimmstreckenrekord beim Ironman Hawaii geschnappt. In 46:29 Minuten war er zwölf Sekunden schneller als der Amerikaner Lars Jorgensen im Jahr 1998. Der Schwimmrekord war der älteste bestehende Teilstreckenrekord des Ironman Hawaii. Bereits vor 15 Jahren war Sibbersen knapp an der Bestmarke gescheitert: 2003 fehlten dem Pfungstädter ganze neun Sekunden zum Rekord. Seitdem träumte er den Traum, einmal schneller zu sein als alle anderen, die je beim Ironman Hawaii am Start standen.

"Es war meine letzte Chance", sagt der 43-Jährige über sein Rekordschwimmen vom Oktober. Harvard-Absolvent Sibbersen, der die Triathlonmarke Sailfish mit einem Schwerpunkt auf Neoprenanzüge ins Leben gerufen hat, ist auch Manager des Ironman-Doppelweltmeisters Patrick Lange. Kurz vor Weihnachten hat er zu seinem Rekordschwimmen einen neunminütigen Film veröffentlicht.