Patrick Lange startet bei "die Finals" in Berlin

Weltmeister Patrick Lange kämpft am 4. August in Berlin um den deutschen Meistertitel auf der Sprintdistanz. Er wird für das Triathlon Team seines Vereins DSW Darmstadt starten.

Von > | 15. Mai 2019 | Aus: SZENE

Nicht nur auf Hawaii immer im Fokus der Kameras: Patrick Lange wird auch bei seinem Start in Berlin im Mittelpunkt der Berichterstattung stehen.

Nicht nur auf Hawaii immer im Fokus der Kameras: Patrick Lange wird auch bei seinem Start in Berlin im Mittelpunkt der Berichterstattung stehen.

Foto >Frank Wechsel / spomedis

Bei seinem Start auf der Sprintdistanz über 750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer Laufen im Rahmen der Großveranstaltung "Die Finals – Berlin 2019", bei der in zehn Sportarten die deutschen Meistertitel vergeben werden, geht es für Lange nicht vordergründig um die Erweiterung seiner Titelsammlung. Vielmehr gehe es ihm darum, dem Sport, der ihm so viel gegeben habe, etwas zurückzugeben, heißt es in einer Pressemitteilung am Mittwoch. „Ich freue mich, bei der Premiere von ,Die Finals‘, einem sportlichen Großereignis, dass es so in Deutschland noch nie gegeben hat, dabei zu sein und meinen Teil beizutragen, den hoffentlich zahlreichen Zuschauern zu zeigen, welche tolle Sportart der Triathlon ist“, wird Lange zitiert.

Das Rennen in Berlin um die deutsche Meisterschaft über die Sprintdistanz ist der vierte und letzte Wettkampf der 1. Triathlon-Bundesliga, der deutschen Mannschaftsmeisterschaft. An den Start gehen wird Lange im Trikot seines langjährigen Vereins DSW Darmstadt. „Ich freue mich auf die Deutsche Meisterschaft und darauf, nach vielen Jahren mal wieder ein Rennen in der Triathlon-Bundesliga absolvieren zu können, die eine wichtige Rolle in meiner sportlichen Entwicklung hin zum Ironman-Weltmeister gespielt hat“, so Lange weiter.