Patrick Lange zieht nach Österreich

Nicht nur im Training will Patrick Lange in diesem Jahr neue Wege gehen, auch seinen Wohnort wechselt der Hawaii-Doppelsieger. Ab Ende Januar zieht er mit seiner Verlobten Julia Hofmann nach Salzburg.

Von > | 7. Januar 2019 | Aus: SZENE

Der Weltmeister zieht nach Österreich: Patrick Lange wohnt zukünftig zusammen mit seiner Verlobten Julia Hofmann in Salzburg.

Der Weltmeister zieht nach Österreich: Patrick Lange wohnt zukünftig zusammen mit seiner Verlobten Julia Hofmann in Salzburg.

Foto >Frank Wechsel / spomedis

Momentan absolviert der amtierende Ironman-Weltmeister sein erstes Trainingslager des Jahres auf Lanzarote. Danach soll der Umzug mit seiner Verlobten Julia Hofmann bis spätestens Anfang Februar über die Bühne gehen. Grund für die neue Wahlheimat in Salzburg sei einerseits, dass seine Verlobte Julia Hofmann aus Österreich stamme und dort auch noch Verwandtschaft habe. Andererseits wolle Lange damit auch neue Reize schaffen: "Er hat die letzten 32 Jahre in Hessen gewohnt. Jetzt war es für ihn an der Zeit, auch einmal etwas Neues auszuprobieren", sagt Langes Managerin Eva Zwilling. 

Ein entscheidender Grund für den neuen Lebensmittelpunkt in Salzburg sei außerdem die Nähe zu den Bergen. "Patrick ist im Training sehr gerne in den Bergen unterwegs und will dort auch in diesem Jahr neue Wege gehen", sagt Zwilling. Ein weiterer Vorteil sei außerdem, dass er nun näher bei seinem Coach Faris Al-Sultan sei, der in München wohnt. Ein Leistungszentrum sei in Salzburg ebenfalls unmittelbar vor der Haustür. 

Großes Weltmeister-Interview in der neuen triathlon

Was genau Lange in seinem Training und der Saisonvorbereitung verändern will, hat uns der Weltmeister bereits im Gespräch kurz vor Weihnachten erzählt. Das ausführliche Interview können Sie in unserer nächsten Ausgabe, der triathlon 167, lesen. Die neue Zeitschrift ist ab dem 23. Januar im Handel und digital bereits am 16. Januar in der triathlon-App erhältlich.