Die triathlon-Awards 2017

Auch dieses Jahr feiert die Triathlon-Szene wieder die Verleihung der triathlon-Awards. Wählen Sie Ihre Favoriten und gewinnen Sie ein Trainingscamp im Wert von über 1.000 Euro.

Von > | 5. November 2017 | Aus: SZENE

Foto >spomedis

Sie können bei den triathlon-Awards die Triathletin und den Triathleten des Jahres wählen, den Aufsteiger oder die Aufsteigerin des Jahres, das Rennen in den Kategorien Sprint- und Kurzdistanz, Langdistanz und erstmals auch separat für die Mitteldistanz. Im Equipmentbereich finden Sie neben den Klassikern Neoprenanzug, Rad und Laufschuh seit dem letzten Jahr auch das Wettkampftextil, die Multisportuhr und den Sporternährungs-Hersteller des Jahres.

Die Abstimmung zu den triathlon-Awards 2017 läuft bis zum 12. November 2017. Die Preisträger werden am 2. Dezember 2017 auf der großen Gala, der sailfish Night of the Year, geehrt. Und das sind die Kategorien in der Übersicht:

Triathlet/-in

Der Ironman Hawaii ist das wichtigste Rennen des Jahres, aber es ist eben nur ein Rennen. Deswegen überlegen Sie sich bei der Abstimmung für Ihre Triathletin und Ihren Triathleten des Jahres genau, wer den begehrten Titel am meisten verdient hat.

Aufsteiger

Welche Athletin oder welcher Athlet hat Sie dieses Jahr am meisten überrascht? Wen hatten Sie gar nicht auf dem Zettel? Rookie oder Darkhorse – in dieser Kategorie blicken wir gezielt auf den Nachwuchs und wollen Talente genauso auszeichnen wie Triathleten mit Entwicklungspotenzial. Wir haben für Sie in dieser Kategorie eine Vorauswahl getroffen.

Sprint- und Kurzdistanz

Die Auswahl an Sprint- und Kurzdistanzen ist riesig – das macht diese Kategorie so spannend, auch wenn in der Vergangenheit der Hamburg Triathlon nicht zu schlagen war. Gehen Sie noch mal in sich und überlegen Sie, welcher Kurzdistanz-Triathlon Sie in diesem Jahr am meisten überzeugt hat.

Mitteldistanz

Die Mitteldistanz hat sich zu einem der beliebtesten Formate gemausert. Grund genug, dass wir der Halbdistanz erstmals eine eigene Kategorie spendieren. Also, stimmen Sie ab für das Event, das den allerersten triathlon-Award für die beste Mittel­distanz gewinnen soll.

Langdistanz

Diese Kategorie scheint für die Challenge Roth reserviert zu sein, die sich mehrmals in Folge den begehrten Award ­gegenüber der starken Ironman-Konkurrenz sichern konnte. Jetzt ist mit dem Ironman ­Hamburg ein weiteres Langdistanzrennen in Deutschland hinzugekommen. ­Denken Sie aber auch an kleinere, regionale Veranstaltungen – und berücksichtigen Sie ­neben dem Event-Charakter auch ­Kriterien wie Organisation und Preis-­Leistungs-Verhältnis.

Rad

Die Frage kommt immer wieder auf: In dieser Kategorie dürfen Sie sowohl ein Rennrad als auch ein Triathlonrad wählen. Orientieren Sie sich nicht nur daran, auf welchem Material Ihr Lieblingsprofi unterwegs ist: Überlegen Sie, welche Innovation eines Herstellers den Award wirklich verdient. Oder welcher Hersteller besonders mutig war?

Neoprenanzug

Für die meisten Triathleten ist ein Neo­prenanzug ein Segen, da das Material die Wasserlage verbessert und für schnelle Schwimmzeiten sorgt. Legen Sie das Augenmerk nicht nur auf den Auftrieb, sondern auch auf die Flexibilität und Langlebigkeit des Materials.

Laufschuh

Beim Thema Laufschuh scheiden sich die ­Geister: leicht oder gut gedämpft? ­Geringe Sprengung oder Stütze? Füße sind so ­individuell wie Fingerabdrücke – und trotzdem decken sich Eindrücke von verschiedenen ­Testern häufig. Wir sind gespannt, welcher Schuh Ihnen dieses Jahr am besten gefallen hat.

Wettkampftextil

Ob Ein- oder Zweiteiler: Votieren Sie für das Rennoutfit, das Sie im Wettkampf am meisten überzeugt hat. Berücksichtigen Sie die ver­wendeten Materialien genauso wie Passform und Praxistauglichkeit im Rennen.

Multisportuhr

Seit dem letzten Jahr ist die Award-Verleihung um diese Kategorie reicher. Verraten Sie uns, mit welchem Alleskönner am Handgelenk Sie die besten Erfahrungen gemacht haben.

Sporternährungshersteller

Über Geschmack lässt sich nicht streiten – oder doch? Welcher Hersteller hat Sie dieses Jahr in Training und Wettkampf mit ­Riegeln, Gels und Iso-Getränken versorgt? Sagen Sie uns, welcher Anbieter diesen Award am ­meisten verdient hat.

Ihr Preis: Gewinnen Sie ein Trainingscamp von Hannes Hawaii Tours

Unter allen Teilnehmern, die ihre Stimme in den unterschiedlichen Kategorien abgeben, verlosen wir zusammen mit Hannes Hawaii Tours ein Trainingscamp auf Mallorca im Wert von 1.090 Euro.

Das erwartet den Gewinner

Vom 10. bis 17. März 2018 trainieren Sie mit Gleichgesinnten unter der mallorquinischen Sonne im Camp von Hannes Hawaii Tours. Die Unterkunft im Beach Club Font de Sa Cala ist nur eine Stunde vom Flughafen entfernt und bietet viele Annehmlichkeiten: 25-Meter-Pool, Fitnesscenter, Kinderclub mit Betreuungsmöglichkeiten u. v. m.

Die Leistungen

  • Einzelzimmer im 4-Sterne-Hotel Beach Club Font de Sa Cala

  • Halbpension

  • Transfer ab/an Flughafen Mallorca

  • Geführte Rad- und Laufgruppen

  • Schwimmtraining

  • Athletiktraining

  • Mieträder (optional) und Fahrradwerkstatt

  • Spannende Vorträge und Workshops

Der Abstimmungszeitraum zu den triathlon-Awards 2017 ist abgelaufen. Die Siegerinnen und Sieger werden am 2. Dezember 2017 auf der Sailfish Night of the Year verkündet. Vielen Dank an alle, die sich an der Wahl beteiligt haben!