Vega wird neuer Titelsponsor des Ironman Hawaii

Nach nur einem Jahr stellt Ironman einen neuen Titelsponsor für die Weltmeisterschaften auf Hawaii vor: Der Nahrungsmittellieferant Vega ersetzt den Internetkonzern Amazon.

Von > | 13. Juni 2019 | Aus: SZENE

Foto >Frank Wechsel / spomedis

Die Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii hat einen neuen Titelsponsor: Nach nur einem Jahr, in dem Ironman mit dem Zusatz "brought to you by Amazon" firmierte, heißt die Auflage des Rennens am 12. Oktober 2019 offiziell "Vega IRONMAN World Championship".

Damit setzt sich die Tradition des nahezu jährlichen Wechsels des Titelsponsorings in Kailua-Kona fort. Die Zusammenarbeit mit dem Handelsriesen aus Seattle war im vergangenen Jahr erst fünf Wochen vor dem Rennen bekannt gegeben worden. Zuvor war Actioncam-Marktführer GoPro offizieller Presenter des Rennens.

Triathlet als Mitbegründer

Vega ist ein Anbieter von pflanzenbasierten Nahrungsergänzungsmitteln und Sportprodukten, der 2001 unter anderem von Ultralauf- und Triathlonprofi Brendan Brazier gegründet wurde. Brendans Bücher über vegane Sporternährung sind teilweise ins Deutsche übersetzt worden. Für die Weltmeisterschaft in Kailua-Kona qualifizierte Athleten sollen die Produkte zum Vorzugspreis bestellen können, wie Ironman heute mitteilte. Außerdem seien die Produkte auch auf der Expo vor dem Rennen erhältlich und würden an den Verpflegungsstellen und im Zielbereich verteilt.

Wer die Verpflegung vor dem großen Rennen im Oktober auch im Training testen will, muss sie im Ausland bestellen: Im Handel sind die Vega-Produkte derzeit nur in den USA, Kanada und Großbritannien erhältlich.