Freitag, 23. Februar 2024
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Alles zum Thema:

Chelsea Sodaro

T100 Triathlon World Tour: Favoritinnen-Aufgebot für Miami wird kleiner

Für das erste Rennen der T100-Tour könnte es Wildcards regnen. Insbesondere bei den Frauen verzichten einige Favoritinnen auf den Start.

Tauranga Half: Sodaro und Gomez starten in Neuseeland ins Wettkampfjahr

Während in Deutschland Schnee und Eis die Überhand haben, trifft sich ein Teil der Triathlonszene auf der anderen Seite der Welt. Beim Tauranga Half auf der neuseeländischen Nordinsel sind vor allem einheimische Profis am Start.

Dreambikes: Die Räder der zehn schnellsten Frauen der Ironman-WM von Hawaii

Der Queen Kaahumanu Highway wird jedes Jahr im Oktober zum Laufsteg der Fahrrad-Designer. Wir haben uns die Bikes der zehn schnellsten Frauen der Ironman-WM 2023 auf Hawaii ganz genau angesehen.

Ironman-WM Hawaii: Die schnellsten Athletinnen und ihre Schuhe

Die Schuhe haben heutzutage einen großen Einfluss darauf, wie schnell der Marathon am Ende einer Langdistanz gelaufen wird. Wir werfen einen Blick auf das Schuhwerk der Profis bei der Ironman-WM auf Hawaii.

PTO Asian Open: Die Favoritinnen im Check

18 Athletinnen werden am Samstagmorgen ins Rennen bei den PTO Asian Open gehen. Wir haben die Siegchancen der Favoritinnen analysiert.

US Open: Starkes Frauenfeld – auch wenn ein paar Topstars fehlen

Die US Open werden der zweite Halt der Professional Triathletes Organisation (PTO) Tour nach dem Auftakt Anfang Mai auf Ibiza sein. Das Starterinnenfeld wird dabei von der Nummer Eins der Weltrangliste Ashleigh Gentle angeführt, bekannte Namen wie Anne Haug oder Daniela Ryf fehlen.

Haug, Philipp, Ryf, Sodaro, Lange, Kienle und Ditlev: Die Stimmen zur Challenge Roth 2023

Es ist wohl das beste Starterfeld in der Geschichte der Challenge Roth. Fünf Ironman-Weltmeister und sieben Challenge-Roth-Sieger stehen am Sonntag an der Startlinie. Hier findet ihr die Stimmen der Top-Favoriten und Favoritinnen.

Challenge Roth: Starterfelder und Live-Übertragung im Überblick

Sowohl bei den Frauen, als auch bei den Männern wird am Sonntag ein Starterfeld auf das "Go" warten, dass einer Weltmeisterschaft gleicht. Hier findet ihr das Teilnehmerfeld und alle Informationen zur Übertragung.

Challenge Roth: Die Favoritinnen im Check

Das Starterfeld der Frauen gleicht einem Who's who des Triathlons. Deshalb ist davon auszugehen, dass das Rennen an der Spitze schnell wird. Sogar die Weltbestzeit von 2011, aufgestellt von Chrissie Wellington in Roth, könnte fallen. Die Vorschau.

5.000 US-Dollar gegen Waffengewalt: Chelsea Sodaro spendet Preisgeld von Oceanside

Ihr Vorhaben war eine zusätzliche Motivation. Für Rang zwei beim Ironman 70.3 Oceanside kassiert Chelsea Sodaro 5.000 US-Dollar, die sie direkt an eine Organisation gegen Waffengewalt weiterleiten will.

Doppel-Comeback in Kalifornien: Startreffen beim Ironman 70.3 Oceanside

Auch in Nordamerika kommt die Triathlonsaison so langsam in Gang. Die Starterliste des Ironman 70.3 Oceanside ist mit Topstars wie Chelsea Sodaro oder Ben Kanute gespickt. Jan Frodeno musste seinen Start kurzfristig absagen.

triathlon 208: Die Themen der März-Ausgabe

Die neue triathlon ist da! Euch erwartet unter anderem die spannende Geschichte der Ironman-Weltmeisterin Chelsea Sodaro, ein großer Beitrag darüber, wie ihr euer Training optimieren könnt und die Antwort auf die Frage, ob Triathleten alles essen können.

Warum Chrissie Wellington um ihre Weltbestzeit bangen muss (und Familie Walchshöfer den Ironman rettet)

Das Triathlonjahr 2023 wird anders. Über allen Prognosen für den Saisonverlauf schwebt die Auslagerung des WM-Männerrennens von Ironman von Kona nach Nizza, in der viele den Anfang vom Ende des Ironman Hawaii sehen. Ausgerechnet aus dem Frankenland kommt Schützenhilfe.

Das Starterfeld der Frauen: Fällt die Weltbestzeit bei der Challenge Roth?

Auch das Frauenfeld der Challenge Roth ist nun verkündet und verspricht ein packendes Rennen über 226 Kilometer. Die Langdistanz-Weltbestzeit könnte fallen.

Ohne Sodaro und Matthews: BMC gibt sein Profiteam für 2023 bekannt

Mit sieben Triathlonprofis geht das Team des Radherstellers BMC in die neue Saison. Katrina Matthews und Chelsea Sodaro gehören nicht mehr dazu.

Chelsea Sodaro holt ersten US-Sieg bei Ironman-WM seit 26 Jahren

Als Hawaii-Rookie sicherte sich Chelsea Sodaro mit einem überragenden Marathon in 8:33:46 Stunden den Ironman-Titel auf Hawaii. Hinter der 33-Jährigen kam Lucy Charles-Barclay als Zweite ins Ziel. Anne Haug wurde vor Laura Philipp Dritte.

Das sagen die Profis vor dem Collins Cup

Gemeinsam statt allein – 36 der besten Triathletinnen und Triathleten der Welt treten beim Collins Cup in Teams gegeneinander an. Wir haben vor den Rennen einige Stimmen gesammelt.

Ashleigh Gentle gewinnt Premiere der PTO Canadian Open

Die Australierin Ashleigh Gentle hat die Canadian Open nach einer Aufholjagd gewonnen, während Laura Philipp das Podium nach einem Zielsprint knapp verpasst.

Impressionen vom Ironman Hamburg

In 8:18:20 Stunden triumphierte Laura Philipp beim Ironman Hamburg. Hier kommen die Bilder von ihrem Sieg an der Alster.

Laura Philipp verteidigt EM-Titel mit der zweitschnellsten Zeit der Geschichte

In Hamburg hat Laura Philipp die Ironman-Europameisterschaft gewonnen. Der 35-Jährigen gelang eines der schnellsten Rennen der Geschichte.

Laura Philipp jagt EM-Titel beim Ironman Hamburg

Am kommenden Sonntag finden im Rahmen des Ironman Hamburg die Ironman-Europameisterschaften der Frauen statt. Dabei hat Top-Favoritin Laura Philipp nach ihrem EM-Sieg im vergangenen Jahr nun die Titelverteidigung fest im Visier.

Sam Long trifft beim Clash Miami auf Andreas Dreitz und Jonas Schomburg

Den Clash Miami am 11. März nutzen einige hochkarätige Triathleten als eine erste Standortbestimmung 2022. Bei den Frauen fordert Emma Pallant-Browne unter anderem Sara Perez Sala und Chelsea Sodaro heraus.

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar