Sonntag, 25. Februar 2024
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Alles zum Thema:

Dopingsperre

Verwendung verbotener Substanz: Britischer Agegrouper erhält dreijährige Sperre

Erneut wurde ein Dopingfall im Agegroup-Triathlon aufgedeckt. Der betroffene Athlet zeigte sich kooperativ und konnte damit seine Sperre verkürzen.

Carbon & Laktat: Dopingsünder und andere Lümmel

Gehören die Namen von Dopingsündern an die Öffentlichkeit? Ein aktueller Fall sorgt für Diskussionen – auch bei Frank Wechsel und Nils Flieshardt.

Dopingverstoß: Österreichischer Agegrouper für zwei Jahre gesperrt

Alexander Pachschwöll, ein österreichischer Agegroup-Triathlet und Gewinner beim Ultratriathlon-Weltcup 2023 in Bad Radkersburg über die Triple-Ultra-Distanz, wurde rückwirkend zum 3. September 2023 für zwei Jahre wegen der Anwendung von verbotenen Substanzen gesperrt.

Positive Dopingprobe: Ultratriathlet Robert Karaś droht vierjährige Sperre

Robert Karaś wurde positiv auf ein anaboles Steroid getestet, dem Polen droht eine vierjährige Sperre.

Thomas Steger: Ich bin kein Doper

Nachdem die österreichische Anti-Doping-Agentur die Sperre vom Triathleten Thomas Steger bekannt gegeben hat, äußerte sich der 31-Jährige in einer persönlichen Erklärung gegenüber tri-mag.de und in den sozialen Medien.

Verstoß gegen die Anti-Doping-Bestimmungen: Thomas Steger für ein Jahr gesperrt

Der österreichische Triathlonprofi Thomas Steger wurde für ein Jahr gesperrt. Grund dafür ist ein Verstoß gegen die Anti-Doping-Bestimmungen. Die Sperre beginnt bereits mit dem 7. Oktober 2022.

Carbon & Laktat: Dopingfall im Spitzensport

Die Nachricht des positiven Dopingtests von Collin Chartier erschüttert die Triathlonwelt. triathlon-Chefredakteur Nils Flieshardt und Redakteur Lars Wichert sprechen über den Fall und versuchen die Geschehnisse einzuordnen.

Igor Polyanskiy wegen positiver Dopingprobe für drei Jahre gesperrt

Bei einer Dopingkontrolle im Juli wurde bei Igor Polyanskiy EPO nachgewiesen. Nun wurde der russische Triathlet mit einer Sperre von drei Jahren belegt.

Sperre für Andrew Starykowicz

Der Amerikaner Andrew Starykowicz wurde aufgrund der Einnahme einer verbotenen Substanz rückwirkend für zwei Jahre gesperrt. Da seine Sperre im Nachgang auf 13 Monate verkürzt wurde, darf er bis zum 1. Januar 2021 an keinem Rennen teilnehmen.

Erneuter Dopingverstoß wegen einer Infusion

Der ehemalige dänische Triathlon-Trainer Michael Krüger und die Athletin Sif Bendix Madsen sind wegen der Anwendung einer verbotenen Methode für vier beziehungsweise ein Jahr vom dänischen Sportverband gesperrt worden. Krüger, der in der Vergangenheit unter anderem auch Dirk Bockel trainiert hatte, soll seiner Athletin die Kochsalzlösung und das Infusionsgerät zur Verfügung gestellt haben, wie "Der Nordschleswiger" berichtet.

Christopher Dels wird Ironman-WM-Titel wegen Verstoßes gegen Anti-Doping-Code aberkannt

Nachdem Christopher Dels im November nachträglich zum besten Agegrouper auf Hawaii 2019 und Weltmeister seiner Altersklasse gekürt wurde, muss der 35-Jährige seinen Titel nun wieder abgeben und wurde von der WADA wegen eines Verstoßes gegen den Anti-Doping-Code für 14 Monate gesperrt, wie Ironman heute bekanntgegeben hat.

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar