Donnerstag, 29. Februar 2024
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Alles zum Thema:

Gustav Iden

Einblicke: Norwegens Coach Frode Viberg Jermstad spricht über Talente, Paris – und Gustav Iden

"Wir glauben an uns selbst", betont der Cheftrainer der Skandinavier. Noch hat aus dem Team aber nur der amtierende Olympiasieger Kristian Blummenfelt sein Ticket für die Olympischen Spiele sicher. Im Gespräch mit tri-mag.de erklärt Jermstad die aktuelle Situation bei den Norwegern.

What heppened? Warum sich der Solarkonzern aus dem Triathlon zurückzieht

Jahrelang war das "Hep Sports Team" mit einigen der besten Athletinnen und Athleten im Triathlon vertreten. Nun richtet sich das Unternehmen neu aus – und investiert in eine andere Sportart.

Gustav Iden verkündet vorzeitiges Saisonende

Nachdem Gustav Iden in diesem Jahr nicht an seine Leistungen aus 2022 anknüpfen konnte, teilte der Norweger jetzt mit, dass seine Saison verletzungsbedingt zu Ende sei.

PTO Asian Open: Die Favoriten im Check

Das letzte PTO-Rennen der Saison steht mit dem Asian Open in Singapur vor der Tür. Insgesamt stehen aktuell 16 Athleten auf der Startliste, von denen nur zwei einen Sieg über das 100-Kilometer-Format vorweisen können. Wir geben im Favoritencheck einen Überblick über mögliche Podestkandidaten.

Showdown in Lahti: Ironman-70.3-WM mit Taylor Knibb, Daniela Ryf, Kristian Blummenfelt und Lionel Sanders

Noch etwas mehr als eine Woche, bis der Startschuss für das Frauen- und Männerrennen bei der Ironman-70.3-WM in Lahti fällt. Jetzt hat der Veranstalter die offiziellen Startlisten veröffentlicht.

Olympische Spiele 2024: Gustav Iden bleibt Teil des norwegischen Teams

Schaut man auf die Startliste des Test-Events für die Olympischen Spiele 2024, fehlt dort mit Gustav Iden ein prominenter Name. Abgeschrieben ist der Norweger für Paris jedoch nicht.

PTO Asian Open: Erste Startliste mit Blummenfelt und Iden veröffentlicht

Für die Asian Open am 20. August hat die PTO die ersten Starter bekannt gegeben. Im derzeit 14-köpfigen Feld der Männer werden unter anderem die besten sieben Athleten des PTO-Rankings um den Sieg kämpfen.

Generationenduell und besondere Location: Fünf Fakten zum WTCS-Rennen in Cagliari

Das WTCS-Rennen in Cagliari wartet mit einer flachen Strecke und einem Strandstart auf. Einige große Namen fehlen auf der Teilnehmerliste beim dritten Stopp der Rennserie. Wir stellen einige interessante Fakten vor.

Neuer Cheftrainer: Frode Viberg Jermstad übernimmt Position im norwegischen Triathlonverband

Der norwegische Triathlonverband stellt mit der Neubesetzung des Cheftrainers die Weichen für ein erfolgreiches Abschneiden der Athleten bei den Olympischen Spielen 2024 und 2028. Wir haben mit dem neuen Headcoach Frode Viberg Jermstad gesprochen.

Verbotenes Material? Protest zu Gustav Idens Schuhen abgelehnt

Gustav Iden weiß nun nach einem Protest, ob er im Wettkampf innerhalb oder außerhalb der Legalität unterwegs ist.

Gustav Iden abgeschlagen: Alex Yee siegt beim WTCS-Auftakt in Abu Dhabi

Der Brite Alex Yee nutzt den letzten Anstieg vor der Ziellinie zur Attacke und gewinnt vor dem Portugiesen Vasco Vilaca und dem Brasilianer Manoel Messias. Gustav Iden bleibt während des gesamten Rennens im Hintergrund.

Zehn DTU-Athleten starten in Abu Dhabi in die WM-Serie

Die World Triathlon Championship Series 2023 nimmt Fahrt auf. Zum Auftakt steht am 3. März die Sprintdistanz in Abu Dhabi an. Mit von der Partie ist auch ein zehnköpfiges Team aus Deutschland.

Herausforderung angenommen: Frodeno, Blummenfelt und Iden treffen sich zum Showdown auf Ibiza

Es wird ein Triell, auf das die Triathlonwelt gewartet hat. Jan Frodeno, Kristian Blummenfelt und Gustav Iden werden wohl bald erstmalig gegeneinander antreten.

45 Jahre Ironman: Die Entwicklung des Streckenrekords der Männer – von Gordon bis Gustav

Bei der Erstaustragung des Ironman Hawaii brauchte Gordon Haller 1978 11:46:40 Stunden, heute liegt der Streckenrekord bei 7:40:24 Stunden.

Carbon & Laktat: Kienle auf dem Weg nach Norwegen! Iden auf dem Weg zum GOAT?

Vom Start Kienles beim Norseman über die eigenen Ziele in der kommenden Saison bis zu Gustav Iden, der die GOAT-Frage noch nicht richtig beantworten möchte, Nils Flieshardt und Lars Wichert freuen sich gemeinsam auf die anstehende Saison.

Gala in Nizza: Das sind die ersten Sieger der Global Triathlon Awards

Dame Flora Duffy und Gustav Iden sind die beste Triathletin und der beste Triathlet des Jahres 2022. Der Juryentscheid wurde am Freitagabend auf einer Gala in Nizza verkündet. Hier sind die weiteren Sieger.
00:07:24

Nachgefragt: Werden Gustav Iden und Kristian Blummenfelt bei der Ironman-WM in Nizza starten?

Seit der Ironman-70.3-Weltmeisterschaft 2019 in Nizza haben Gustav Iden und Kristian Blummenfelt die Triathlonszene aufgemischt wie kaum ein anderer Athlet. Nun haben wir sie in Nizza wiedergetroffen.

Blummenfelt-Nachfolge gesucht: Kurzdistanz-Elite kämpft um WM-Titel in Abu Dhabi

In Abu Dhabi geht es beim letzten WTCS-Rennen der Saison um die WM-Titel. Während es bei den Frauen auf ein Duell zwischen Georgia Taylor-Brown hinausläuft, haben Hayden WIlde und Alex Yee den Gesamtsieg der Männer im Auge.

Kienle und Co. vor dem Saisonfinale

Einige große Namen auf der Mittel- und Langdistanz stehen vor ihren letzten Rennen der Saison. Hier kommt der große Überblick zur Restformvernichtung.

Meister aller Klassen: So tickt Kristian Blummenfelt

Olympiasieger und Kurzstrecken-Weltmeister, Langdistanz-Rekordbrecher und Ironman-Champion, Sub7-Bezwinger und nun auch Ironman-70.3-Weltmeister. (Fast) jedes Projekt, das Kristian Blummenfelt in den letzten eineinhalb Jahren angepackt hat, wurde zum Erfolg. Ist ein Ende dieser Erfolgssträhne je absehbar? Wahrscheinlich. Denn Limits kennt der Norweger nur, wenn er sie sich selbst setzt.
00:02:58

Gustav Iden vor der Ironman-70.3-WM: „Die Vorbereitung war nicht die beste“

Drei Wochen nach seinem Weltmeistertitel in Kona geht Gustav Iden als Titelverteidiger bei der Ironman-70.3-WM an den Start. Wenige Tage vor seinem Rennen ist der Norweger schon wieder hungrig auf das nächste Rennen und einen Sieg.

Hier könnt ihr die Ironman-70.3-WM live verfolgen

Morgen fällt der erste Startschuss der Ironman-70.3-WM in St. George, am Samstag geht es weiter. Beide Rennen werden live übertragen.

Iden jagt dritten Ironman-70.3-Weltmeistertitel in St. George

Der frisch gebackene Hawaii-Sieger Gustav Iden hat in St. George den dritten Ironman-70.3-Titel seiner Karriere im Blick. Kristian Blummenfelt, Aaron Royle, Sam Long und Magnus Ditlev gehören zu den Athleten, die ihm den Sieg streitig machen wollen. Auch mehrere deutsche Athleten könnten im Männerrennen um die Top-Platzierungen mitmischen.

Die Bilder vom Marathon der Profimänner beim Ironman Hawaii

In neuer Rekordzeit ging es beim abschließenden Marathon ins Ziel. Die letzte Disziplin hielt Überraschungen und spannende Verfolgungen bereit.

Impressionen vom Radfahren beim Ironman Hawaii

Eine große Gruppe nach dem Schwimmen, viele Zeitstrafen und ein neuer Streckenrekord – all das hatte die zweite Disziplin beim Ironman Hawaii zu bieten.

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar