Samstag, 24. Februar 2024
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Alles zum Thema:

Ironman-70.3-WM 2021

Lucy Charles-Barclay sichert sich in St. George ihren ersten Ironman-70.3-Weltmeistertitel

Nach vielen zweiten Plätzen bei Weltmeisterschaften ist für Lucy Charles-Barclay nun der Knoten geplatzt: Die Britin hat sich bei der Ironman-70.3-WM in St. George den ersten Platz gesichert. Zweite wurde die Südafrikanerin Jeanni Metzler, auf Rang drei landete die US-Amerikanerin Taylor Knibb. Anne Reischmann schaffte es in die Top 10. Titelverteidigerin Daniela Ryf erwischte keinen guten Tag und landete lediglich auf Platz elf.

Gustav Iden verteidigt seinen Titel bei der Ironman-70.3-WM

Zweiter Ironman-70.3-WM-Titel für Gustav Iden: Nach seinem Sieg in Nizza 2019 hat es der 25-Jährige auch in St. George auf den ersten Platz geschafft. Sam Long und Daniel Baekkegard komplettierten das Podium. Mika Noodt wird mit dem drittschnellsten Laufsplit des Tages auf Platz elf bester Deutscher.

Iden trifft bei Ironman-70.3-WM auf Blummenfelt, Bækkegård und Long

Bei der Ironman-70.3-WM in St. George strebt der amtierende Weltmeister Gustav Iden am Samstag die Titelverteidigung an. Konkurrenz bekommt er unter anderem von Olympiasieger Kristian Blummenfelt, Sam Appleton, Sam Long und Ben Kanute. Einige Favoriten haben ihren Start in Utah – freiwillig oder gezwungenermaßen – kurzfristig abgesagt.

Knibb, Charles-Barclay und Lawrence fordern Ryf bei Ironman-70.3-WM

Ironman-70.3-Dauerweltmeisterin Daniela Ryf greift am Wochenende in St. George nach ihrem sechsten WM-Titel über die halbe Distanz. Doch die Konkurrenz im Kampf um den Sieg ist vielleicht stärker als jemals zuvor.

Ironman Hawaii im Februar und Ironman-70.3-WM in Taupo für 2021 abgesagt

Keine vier Weltmeisterschaften in 2021: Mit viel Vorlauf sagt Ironman sowohl die WM auf Hawaii im Februar als auch die für das Frühjahr geplante Ironman-70.3-WM in Neuseeland alternativlos ab. Dass die 70.3-WM 2022 wieder in Europa stattfinden wird, scheint nun ebenfalls unwahrscheinlich.

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar