Donnerstag, 22. Februar 2024
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Alles zum Thema:

Ironman 70.3

„Athletes‘ Choice“: Nizza beliebteste Ironman-Langdistanz

Die Athletinnen und Athleten haben abgestimmt und die besten Ironman- und Ironman-70.3-Rennen gewählt. In beiden Kategorien konnten Destinationen in Europa überzeugen.

Patrick Lange: Entscheidung zur PTO-Tour ist gefallen

Am Dienstag verkünden die Macher der PTO-Tour ihre Termine für 2024. Der zweimalige Ironman-Weltmeister Patrick Lange gab bereits im Vorwege bekannt, dass sein Fokus weiterhin auf der Langdistanz liegen wird.

Schallmauern und realistische Maßstäbe: Was sind gute Zielzeiten für einen Triathlon?

Ob vor dem ersten Rennen oder nachdem man mit dem Triathlonvirus infiziert wurde, eines Tages kommt die Frage auf: Was ist eine gute Zeit für (m)einen Triathlon? Wir haben das mal genauer unter die Lupe genommen.

Ironman 70.3 Bahrain: Marten van Riel und Katrina Matthews als Favoriten am Start

Am morgigen Freitag zu früher europäischer Zeit fällt der Startschuss des Ironman 70.3 Bahrain. Marten van Riel und Katrina Matthews sind die Favoriten innerhalb starker Meldefelder. Alles rund ums Rennen gibt es hier.

Die Action vom Wochenende: Gwen Jorgensen siegt in Chile, Hayden Wilde in Australien

Während die US-Amerikanerin Gwen Jorgensen beim World Triathlon Cup in Chile von Disqualifikationen profitierte, überzeugte der Neuseeländer Hayden Wilde in Melbourne über die Mitteldistanz.

Abgesagt: Ironman Israel findet nicht statt

Aufgrund der aktuellen Lage im Nahen Osten hat der Veranstalter die für den 3. November geplanten Rennen Ironman und Ironman 70.3 abgesagt.

Ironman Lanzarote: Keine 70.3-Distanz, Langdistanz terminiert

Nachdem Ironman den Wettkampfkalender ohne das Rennen auf der kanarischen Insel veröffentlicht hatte, gab es viele Diskussionen. Nun kann Entwarnung gegeben werden - zumindest für die Langdistanz. Wer jedoch über die halbe Distanz starten möchte, muss sich einen anderen Austragungsort als Lanzarote suchen.

Ironman-70.3-Weltmeisterschaft: Taylor Knibb einsame Spitze, Katrina Matthews mit überragendem Lauf

In einem einsamen Rennen an der Spitze verteidigt Taylor Knibb ihren Ironman-70.3-Weltmeisterinnentitel und erzielt eine neue Weltbestzeit. Im Rennen um Silber und Bronze bleibt es spannend bis zum Schluss. Laura Philipp und Anne Reischmann rennen in die Top Ten.

Paula Findlay: Voller Rennkalender im August

Die kanadische Triathletin Paula Findlay wird im August an drei Wochenenden Wettkämpfe bestreiten, dabei stehen zwei Weltmeisterschaften für sie auf der Agenda.

Ausblick aufs Wochenende: Renngeschehen in Boulder und Rapperswil-Jona

Am bevorstehenden Wochenende kehrt mit der 21. Auflage des Ironman 70.3 Boulder das Renngeschehen in die USA zurück. In der Schweiz findet am Sonntag der Ironman 70.3 Rapperswil - Jona statt. Bei beiden Rennen kommt es zum Aufeinandertreffen interessanter Profikonstellationen.

Andreas Dreitz vor dem Ironman 70.3 Lanzarote: „Ich will das Heft selbst in Hand nehmen“

Beim Ironman 70.3 Lanzarote startet Andreas Dreitz in die Saison. Auf tri-mag.de spricht der 34-Jährige über seine Ziele, die Konkurrenz und seine Renngestaltung.

Ironman 70.3 Bahrain: Maximilian Sperl beim Sieg von Vincent Luis auf Rang drei

Die beiden Franzosen Vincent Luis und Marjolaine Pierré setzten sich beim Ironman 70.3 Bahrain gegen ihre Konkurrenz durch. Bester Deutscher wurde Maximilian Sperl auf Rang drei.

WTCS in Bermuda und Mitteldistanzen in Südafrika sowie Mexiko

Während die Triathlonsaison hierzulande beendet ist, gibt es anderer Orts noch Wettkämpfe. Hier gibt es die Ergebnisse im Ticker.

Ironman erhöht den Preis der Profi-Lizenzen um knapp 39 Prozent

Für ihre Startlizenz zu allen Ironman- und Ironman-70.3-Rennen müssen die Profis im kommenden Jahr tiefer in die Tasche greifen. Statt bisher 900 zahlen die Athletinnen und Athleten nun 1.250 US-Dollar.

Die Favoritinnen der Ironman-70.3-Weltmeisterschaft

Drei Wochen nach dem Ironman Hawaii fällt am Freitag fällt der Startschuss für das nächste WM-Rennen. In Utah findet die Ironman-70.3-Weltmeisterschaft statt. Wir werfen einen Blick auf die Favoritinnen.

Die Strecken der Ironman-70.3-Weltmeisterschaft

Auf den Strecken der Ironman-70.3-Weltmeisterschaft hat sich im Vergleich zum letzten Jahr einiges getan. Wir blicken auf die größten Änderungen der einzelnen Teildisziplinen.

Ironman 70.3 Knokke-Heist feiert 2023 Premiere

Mit dem Ironman 70.3 Knokke-Heist kehrt Ironman nach elf Jahren wieder zurück nach Belgien. Das Rennen soll am 17. September 2023 stattfinden.

Der Weg zur Ironman-70.3-Weltmeisterschaft 2023

Wenn es nicht die weite Reise bis nach Hawaii sein soll, aber landschaftlich schön werden darf, dann ab zur Ironman-70.3-Weltmeisterschaft in Lahti. Hier erfahrt ihr, wo ihr euch qualifizieren könnt.

Tallinn wird neuer Austragungsort der Ironman-70.3-Europameisterschaft

Estland statt Dänemark. Die Ironman-EM über die Mitteldistanz wechselt von Helsingör in die Hauptstadt des baltischen Staates. Nach 2023 soll die Europameisterschaft auch 2024 dort stattfinden.

Ein vollgepacktes Rennwochenende

Nach einem eher ruhigen Wochenende ist das Wettkampfgeschehen zurück. Etliche Mitteldistanzen quer über den Globus verteilt und eine Deutsche Meisterschaft an der Ostsee.

Zusätzliche Startplätze für elf Ironman-Rennen in Europa

Der weltgrößte Triathlonveranstalter gibt weitere Startplätze für ausgewählte Rennen frei, unter anderem für die Europameisterschaften in Frankfurt und Hamburg und für den Ironman 70.3 Kraichgau.

Kostenfreie Liveübertragung zahlreicher Ironman-70.3-Rennen

Der Zeitplan für die Übertragung zahlreicher Ironman-70.3-Rennen steht. Mit dabei sind beliebte Events in Deutschland und Österreich sowie die Weltmeisterschaft.

Ironman verkündet neues Rennen in Tasmanien

Ironman erweitert seinen Rennkalender. Mit dem Ironman 70.3 Tasmanien findet das südlichste Ironman-Rennen der Welt vor atemberaubender Kulisse statt.

Dokumentation zur Ironman-70.3-WM 2021

Eulen aufgepasst! Heute Nacht zeigt der Ironman-Partner Outside auf seiner Website die Premiere einer Dokumentation über die Ironman-70.3-WM 2021.

Ironman gibt neues 70.3-Rennen in Polen bekannt

Mit dem Ironman 70.3 Poznan erweitert das Unternehmen den europäischen Rennkalender um ein weiteres Rennen im September.

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar