Donnerstag, 29. Februar 2024
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Alles zum Thema:

Ruben Zepuntke

00:04:34

Ruben Zepuntke vor der Ironman-70.3-WM: „Beim Laufen werde ich alles geben“

Für Ruben Zepuntke ist die Ironman-70.3-WM in St. George, Utah die erste Weltmeisterschaft in seiner Karriere als Profi-Triathlet. Obwohl der Ex-Radsportler auf dem Rad als einer der stärksten Athleten des Feldes gilt, möchte sich der Düsseldorfer in der zweiten Disziplin etwas zurückhalten. Dafür soll es im Laufen weit nach vorne gehen.

Kienle, Stratmann, Funk, Dreitz und Zepuntke treffen beim Ironman 70.3 Zell am See aufeinander

Vor malerischer Kulisse dürfte es beim Ironman 70.3 Zell am See insbesondere auf dem Rad ordentlich zur Sache gehen. Mit dabei sind eine ganze Handvoll Athleten, die sich daran vorrangig beteiligen werden.

Nieschlag und Philipp gewinnen Ironman 70.3 Kraichgau

Einsam an der Spitze haben Justus Nieschlag und Laura Philipp die Profirennen beim Ironman 70.3 Kraichgau für sich entschieden.

Nieschlag gegen Funk und Zepuntke beim Ironman 70.3 Kraichgau

Beim Ironman 70.3 Kraichgau treffen am Sonntag im Kampf um den Sieg unter anderem Justus Nieschlag, Frederic Funk und Ruben Zepuntke aufeinander. Beim kleinen Frauenfeld steht das Duell zwischen Laura Philipp und Daniela Bleymehl im Vordergrund.

Høgenhaug und Langridge gewinnen Challenge Salou

Bei der als Duathlon ausgetragenen Challenge Salou spielte Ruben Zepuntke eine entscheidende Rolle. Erst kurz vor dem Ziel fiel der Düsseldorfer von einem Podiumsplatz zurück.

Challenge Salou mit großem Profifeld und zwei deutschen WM-Starterinnen

Bei der Challenge Salou am kommenden Sonntag werden knapp 100 Profis an den Start gehen. Die voraussichtlich verkürzte Schwimmstrecke dürfte die Renndynamik erheblich beeinflussen.

Daniela Ryf dominiert Ironman 70.3 in Rapperswil-Jona, Anne Reischmann und Felix Hentschel auf Rang drei

Bei ihrem Heimrennen gewinnt die 34-Jährige überlegen in 4:09:34 Stunden vor Landsfrau Julie Derron. Anne Reischmann landet als Dritte auf dem Podium. Auch in der Männerkonkurrenz geht Rang drei an einen deutschen Athleten: Hinter Rudy von Berg und Ruedi Wild landet Felix Hentschel auf dem Treppchen. Ruben Zepuntke wird von einem Defekt gestoppt.

Frederic Funk siegt bei ETU-Mitteldistanz-EM in Walchsee

Frederic Funk landete bei der Challenge Walchsee ganz oben auf dem Podest und wird ETU-Europameister über die Mitteldistanz. Ruben Zepuntke verpasst auf Platz vier knapp das Podium.

Wer ärgert die Weltmeister Frodeno, Haug und Ryf?

Welcome to the Fabulous-Friday-Rennvorschau: Nils Flieshardt und Marvin Weber sind im Raceweek-Modus und philosophieren über die Wettkämpfe in Miami und Dubai. Wer den Weltmeistern Jan Frodeno, Anne Haug und Daniela Ryf unter welcher Voraussetzung die Show stehlen kann und welche Namen man auf der Liste haben sollte, erfahrt ihr beim großen Blick in die Glaskugel.

Daniela Ryf startet beim Ironman 70.3 Dubai

Die Startliste für den Ironman 70.3 Dubai füllt sich und mit Daniela Ryf ist bei den Frauen nun ein echter Topstar dabei.

Days of Dedication – Rennserie von Ryzon und Zwift startet am 4. Februar

Rennadrenalin gegen den Winter-Blues: An den vier Donnerstagen im Februar geht es auf Zwift bei der Time Trial Word Series "Days of Dedication" zur Sache. Alle Infos zur neuen Rennserie von Ryzon.

Ruben Zepuntke – „Ich gehe kein Risiko ein“

Als ehemaliger Radprofi empfiehlt Ruben Zepuntke für die Abfahrt bei dem Rennen angesichts der Wetterprognosen jedem Athleten Scheibenbremsen. Im triathlon-TV-Interview spricht der Vorjahresdritte außerdem über "Muffensausen" vor dem Rennen und Trainingseinheiten mit Jan Frodeno.

Blitzaufsteiger und Ex-Radprofi Ruben Zepuntke im Podcast

Triathlon-Newcomer Ruben Zepuntke setzte im Frühjahr Jan Frodeno und Sebastian Kienle gehörig unter Druck. Im Podcast erzählt der Ex-Radprofi von seiner Zeit im Radsport, ersten kuriosen Triathlon-Erfahrungen und großen Zielen.

Tertsch gewinnt EM-Gold, Zepuntke und Schuster auf Rang drei in Davos und China

Lisa Tertsch sichert sich am Wochenende in Valencia die Goldmedaille bei der U23-EM. Ruben Zepuntke und Paul Schuster landen bei den Mitteldistanzen in Davos und Xi'an auf Rang drei.

Thomas Steger läuft deutschen Profis in Zell am See davon

Heimsieg beim Ironman 70.3 Zell am See-Kaprun. Mit dem schnellsten Halbmarathon hat der Österreicher Thomas Steger das Mitteldistanzrennen vor Frederic Funk und Florian Angert gewonnen.

Frodeno und Frommhold kämpfen um Sieg in Polen

Der Ironman 70.3 Gdynia zieht zahlreiche deutsche Profis an die polnische Ostseeküste. Jan Frodeno kann sich bei seinem vierten Start in dieser Saison den vierten Sieg sichern.

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar