Samstag, 24. Februar 2024
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Alles zum Thema:

Windschattenfahren

Profi-Diskussion: Eine Mittellinie, drei Optionen

Was ist die Mittellinie der Straße und wie gehe ich im Rennen damit um? Diese Frage beschäftigt die Profis vor der Ironman-Weltmeisterschaft von Nizza. Als imaginärer Gast dabei: Lionel Sanders.

RaceRanger kommt bei Multisport-WM auf Ibiza zum Einsatz

World Triathlon hat bekannt gegeben, dass das RaceRanger-System bei der Multisport-Weltmeisterschaft im Mai auf Ibiza zum Einsatz kommen wird.

Der Schatten (und die Stadt) des Windes

Mit moderner Technologie sollen Windschattendiskussionen bald der Vergangenheit angehören. Wo liegen die Vorteile, wo die Fallstricke des Systems? Nils Flieshardt und Frank Wechsel diskutieren über ein uraltes Triathlonproblem.

Mit moderner Technik gegen das Windschattenproblem

Das Windschattenproblem und mögliche Lösungswege sind seit Jahren großes Diskussionsthema unter Triathleten. Eine neue Technologie aus Neuseeland soll die Wettkämpfe nun fairer machen.

Jan Philipp Krawczyk, der Olympia-Kampfrichter

Jan Philipp Krawczyk ist Deutschlands Kampfrichter bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio. Aber auch hierzulande hat der Mann aus Bornhöved bei Hamburg Einfluss: Als Vizepräsident der Deutschen Triathlon Union ist der 35-Jährige zuständig für die Veranstaltungsszene und das Kampfrichterwesen. Ein Blick hinter die Kulissen des Triathlons.

Björn Steinmetz über Rennen und Profis, Windschatten und Doping

Björn Steinmetz ist offiziell der "Regional Operations Director Central Europe" bei Ironman. In der Szene ist er die treibende Kraft hinter den deutschen Rennen im Frankfurt und Hamburg und im Kraichgau und auf Rügen. Wir haben uns mit dem Hawaii-Finisher und -Träumer über die Entwicklung des Marktes, die Profis, den Rolling Start und das Windschattenfahren, über Doping und Doper und viele andere spannende Themen unterhalten.

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar