power & pace:
Die Dezember-Trainingspläne in fünf Kategorien

Vom Rookie bis zum Qualifier: Hier sind die Trainingspläne zur triathlon 175 für alle fünf Kategorien.

Du hast dir für die kommende ­Saison ­etwas vorgenommen und ­willst dafür ­einen ­gezielten Plan verfolgen? Dann ­haben wir etwas für dich! In Zusammen­arbeit mit dem Trainingsinstitut STAPS ­bekommst du jeden Monat den passenden Plan. Ob du als Rookie besser werden willst, ambitionierte Zeiten im Blick hast oder dein großes Ziel Hawaii heißt: Mit unseren ­neuen Trainingsplänen von deinem Coach Björn Geesmann schaffst du es!

Print- und Digitalleser finden in der triathlon 175, die am 20. November erscheint, die Rabattcodes für die Dezember-Pläne.

power & pace: Rookie

Rookie

Triathlon ist noch Neuland für dich. Vielleicht hast du bereits Erfahrungen in einer der drei Disziplinen gesammelt. Wenn nicht, ist das auch kein Problem. Mit unserem Plan führen wir dich zu deiner ersten Sprint- oder Kurzdistanz. Trainingsaufwand: Rund vier bis sechs Stunden wöchentlich.

Hier ist der Dezember-Trainingsplan für alle ROOKIES

power & pace: Allrounder

Allrounder

Du hast bereits den einen oder anderen Triathlon hinter dir und bist zwischen der Kurz- und Mitteldistanz unterwegs. Der Sport ist eines deiner liebsten Hobbys, mit dem du am liebsten jede freie Minute verbringen würdest. Durch Familie, Beruf oder andere Verpflichtungen ist deine Trainingszeit jedoch auf etwa sechs bis acht Stunden pro Woche beschränkt. Mit dem Allrounder-Plan kommst du auf deine Kosten und mit Spaß durch die Saison.

Hier ist der Dezember-Trainingsplan für alle ALLROUNDER

power & pace: Finisher

Finisher

Du hast schon einige Erfahrungen im Renngeschehen sammeln können und willst jetzt mehr. In der kommenden Saison willst du eine Mittel- und vielleicht sogar deine erste Langdistanz ins Ziel bringen. Dafür trainierst du mit unserem Plan durchschnittlich zehn bis zwölf Stunden pro Woche. See you at the finish line!

Hier ist der Dezember-Trainingsplan für alle FINISHER

power & pace: Racer

Racer

Du liebst die Geschwindigkeit. Der Racer-Plan richtet sich an alle ambitionierten Kurzdistanzler mit einem Pensum von rund zwölf Stunden und mehr pro Woche. Ob du dabei nur für dich trainierst oder mit einem Team in der Liga startest, spielt dabei keine Rolle. Auch ein Ausflug auf die Mitteldistanz ist für dich denkbar.

Hier ist der Dezember-Trainingsplan für alle RACER

power & pace: Qualifier

Qualifier

Du träumst vom Mythos Hawaii. Dein ultimatives Ziel ist eine tolle Platzierung in deiner Agegroup auf einer Langdistanz, vielleicht sogar die Teilnahme an der Ironman-Weltmeisterschaft auf Big Island. Wir begleiten dich auf dem Weg dahin und sorgen dafür, dass die Quali nicht nur ein Traum bleibt. Pro Woche investierst du zwölf Stunden und mehr in dein Training.

Hier ist der Dezember-Trainingsplan für alle QUALIFIER

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen
8 Kommentare
  1. Robert

    Hallo, wo finde ich als Abonnent denn den Code?
    Beste Grüße
    Robert

    1. Frank Wechsel

      Im Einleitungstext zum Trainingsplan in der triathlon 175 findest du, wie du zum Rabatt für die Dezember-Pläne kommst. Daran wird sich mit dem neuen Login-Bereich hier auf der Seite später noch mal etwas ändern.

      1. Patrick

        In dem Preis für die Trainingspläne ist aber nicht der Premiumaccount bei Trainingpeaks enthalten,oder?
        Gruss Patrick

        1. Frank Wechsel

          Nein. Unsere Trainingspläne funktionieren auch mit der Basisversion von TrainingPeaks. Die Premiumversion ist optional und nicht in den Trainingsplan-Preisen inbegriffen.

  2. Björn-Arne

    Hallo Frank,

    welcher Plan ist für ambitionierte Mitteldistanzler gedacht. Ich habe bereits drei Mitteldistanzen gemacht und möchte schneller werden. Ich habe mit dem Racer Plan als Einstieg begonnen.

    Vielen Dank schon mal für Deine Antwort !

    Gruß von der Insel Rügen

    1. Frank Wechsel

      Da liegst du mit dem Racer-Plan sicher richtig: “Du liebst die Geschwindigkeit. Der Racer-Plan richtet sich an alle ambitionierten Kurzdistanzler mit einem Pensum von rund zwölf Stunden und mehr pro Woche. Ob du dabei nur für dich trainierst oder mit einem Team in der Liga startest, spielt dabei keine Rolle. Auch ein Ausflug auf die Mitteldistanz ist für dich denkbar.”

  3. STPEHAN ARNETH

    Auf welchen Saison-Höhepunkt-Termin sind die Trainingspläne denn ausgerichtet? Mitteldistanz im Mai oder Langdistanz Roth/Frankfurt/Hamburg?

    1. Frank Wechsel

      Hallo Stephan, dazu wird es in den kommenden Tagen ein Erklär-Video geben.

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.