Indoor durchs New York der Zukunft

Mit dem Rad durch die Mega-City: Das ist ab sofort in der virtuellen Welt von Zwift möglich. Die Entwickler haben dabei weit voraus gedacht.

Von > | 19. Oktober 2018 | Aus: TRAINING

Auf gläsernen Radwegen durch das New York der Zukunft: Die Entwickler von Zwift waren kreativ.

Auf gläsernen Radwegen durch das New York der Zukunft: Die Entwickler von Zwift waren kreativ.

Foto >Zwift

Die verspielten Naturstrecken von Watopia. Die Sightseeing-Touren in London. Die WM-Strecken von Richmond und Innsbruck. Und jetzt die futuristischen Kurse in New York: Die Entwickler hinter der Rad-Community Zwift haben sich ganz der Gamification des Indoor-Trainings verschrieben.

Indoor-Radfahren als "Game"

Zwift ist eine Software, mit der das Indoor-Radtraining zum Erlebnis wird. Der Fahrer radelt durch virtuelle Welten mit mehr oder weniger realistischen Elementen. Mit einem Smarttrainer kann man die Topographie der Kurse spürbar machen oder vorprogrammierte Work-outs absolvieren. Und das in einer weltweiten Community, in der man auch mal dem einen oder anderen Triathlonprofi begegnet, der ebenfalls hier seine Runden dreht. 15 Euro kostet der Spaß im Monat.

Räder fahren, Autos fliegen

Heute haben die Entwickler aus Kalifornien eine neue Episode der Zwift-Geschichte eröffnet: Die fünfte virtuelle Welt entführt die Indoor-Radler (und seit einiger Zeit auch Indoor-Läufer) nicht nur nach New York, sondern auch in die Zukunft. Auch wenn die Locations vielen Zwiftern, die schon einmal die Mega-City an der US-Ostküste besucht haben, bekannt vorkommen werden, ist doch einiges anders – denn die Entwickler haben eine Vision davon programmiert, wie sie sich New York in 100 Jahren vorstellen. Fliegende Autos, hoch über Manhattan schwebende "Radwege" mit gläsernem Untergrund – Radtraining als Spiel ist das Motto, dem Trend der "Gamification" des Alltags folgend.

Vom Videospiel zum unterhaltsamen Training

Im Zentrum der Kurse steht der Central Park mit der stadtnahen Natur und Sehenswürdigkeiten wie dem Guggenheim-Museum, der Met, dem El-Dorado-Hotel und dem Restaurant Tavern on the Green. "Unser kreativer Ansatz, New York nachzubauen, wurde von den Videospielen der 90er inspiriert", sagt Jon Mayfield, einer der Gründer und Chefprogrammierer von Zwift. "Das hat uns geholfen, eine anspruchsvollere und und vor allem unterhaltsamere Umgebung zu bauen, von der wir wissen, dass Zwifter sie lieben werden."

Foto >Zwift

Die 10 Zwift-Strecken in New York

Strecke

Länge

Höhenunterschied

Rising Empire

20,7 km

376 m

Park Perimeter Loop

9,7 km

126 m

The Highline

10,5 km

179 m

Lady Liberty

12,3 km

206 m

Mighty Metropolian

20,0 km

318 m

Astoria Line 8

11,5 km

142 m

Knickerbocker

22,4 km

365 m

Grand Central Circuit

6,8 km

144 m

Everything Bagel

34,3 km

545 m

The 6 Train

6,5 km

69 m

Swipe me

Foto >Zwift