Freitag, 2. Dezember 2022
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

SzeneDie Strecken der Ironman-70.3-Weltmeisterschaft

Die Strecken der Ironman-70.3-Weltmeisterschaft

blank
(c) Ajfan25 | Dreamstime.com

Die Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii ist Geschichte und ein Tross von Profis ist schon weiter nach St. George, Utah gereist, wo dieses Jahr erneut nach 2021 die Ironman-70.3-Weltmeisterschaft stattfinden wird. Am 28. und 29. Oktober ist St. George das dritte Mal innerhalb eines Jahres Ausrichter einer von Ironman organisierten Weltmeisterschaft. Grund genug, um knapp eine Woche vor den Rennen zu schauen, inwiefern sich die Strecke der Mitteldistanz zum letzten Jahr geändert hat.

Die Schwimmstrecke

Wie auch schon im letzten Jahr befindet sich die Schwimmstrecke der Ironman-70.3-Weltmeisterschaft im Sand Hollow Reservoir. Der 1,9 Kilometer lange Dreieckskurs startet an der Westküste des Sees und verläuft auf der ersten 865 Meter langen Gerade in Richtung Nordosten. So haben vor allem die Starter früh morgens die aufgehende Sonne im Gesicht. Die beiden anschließenden 90-Grad-Kurven bringen die Athleten schließlich auf den Rückweg zur ersten Wechselzone und somit in Richtung Radstrecke.

Die Radstrecke

- Anzeige -

Im Gegensatz zur Schwimmstrecke hat die 90 Kilometer lange Radstrecke einige wenige Änderungen erfahren. Während es im letzten Jahr noch vom Reservoir am Wasser vorbei, nur durch eine kurze In-and-out-Strecke unterbrochen, in Richtung St. George ging, entfällt diese nun und wird durch eine kleine Schleife kurz nach der Wechselzone ersetzt. Eine weitere In-and-out-Strecke bei Kilometer 40 entfällt ebenfalls, wird aber durch eine selbige kurz vor dem Anstieg im Snow Canyon ersetzt. Dieser zählt auch wie schon im letzten Jahr zu einem absoluten Highlight der Radstrecke, nicht nur bedingt durch die atemberaubende Landschaft, sondern auch die nachfolgende schnelle Abfahrt in Richtung Stadt und Wechselzone zwei. Durch die Änderungen verliert die Radstrecke insgesamt an 46 Höhenmetern im Vergleich zum Vorjahr, zählt aber mit noch zu bewältigenden 1003 Metern zu den bergigen Strecken im Triathlonzirkus.

Die Laufstrecke

Die Laufstrecke der 70.3-WM wurde größtenteils neu gestaltet. Nach Absolvieren des obligatorischen Abschnitts über die Diagonal Street geht es über die Bluff Street weiter in Richtung Norden, nicht aber zum Red Hills Parkway, sondern relativ zügig auf die Anlage des Dixie Red Hills Golf Club. Hier steht eine kleine Runde über den Golfplatz an, darunter auch Abschnitte über Gras. Anschließend geht es für die Teilnehmer auf gleichem Weg in Richtung Stadt zurück und über eine kleine Schleife auf die zweite Laufrunde. Das Ziel ist wieder über den berühmten Kreisverkehr, geprägt durch die M-Dot-Skulptur, an der Kreuzung Main/Tabernacle erreichbar. Diese Neugestaltung hat immense Auswirkungen auf die zu bewältigenden Höhenmeter der in zwei Runden aufgeteilten 21,1 Kilometer langen Laufstrecke. Waren es im letzten Jahr noch 394 Höhenmeter, wurden diese nun um fast 200 Meter reduziert und liegen nur noch bei 215 Metern Steigung.

- Anzeige -

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Aktuell sehr beliebt

Findet die Ironman-Weltmeisterschaft der Männer 2023 in Nizza statt?

60
Die Ironman-Weltmeisterschaft 2023 könnte erstmals an zwei verschiedenen Orten stattfinden. Das berichten verschiedene Medien am Dienstagabend mit Bezug auf nicht genannte, aber den Autoren angeblich bekannte Quellen. Die Informationen decken sich in größten Teilen mit unserem Wissensstand.

Ironman bestätigt: Nur Frauen in Kona 2023 – Männerrennen soll im Januar verkündet werden

54
Der nächste Ironman Hawaii am 14. Oktober 2023 wird als reines Frauenrennen ausgetragen. Das bestätigte nun auch der Veranstalter selbst in einer Pressemitteilung. Wo die Männer ihre Weltmeister finden sollen, lässt Ironman offen.

Frodeno-Frust wegen Teilung der Ironman-WM: “Ich finde es schade, dass man mit der Tradition bricht”

42
Nachdem die Gerüchteküche über eine mögliche Teilung der Ironman-WM anfing zu brodeln, hielt sich Jan Frodeno zunächst bedeckt. Nun äußert er sich doch, was die jüngsten Entwicklungen für ihn bedeuten.

Eruption auf Big Island: Mauna Loa bricht erstmals seit 1984 aus

1
Seit Mitte September hat es sich angedeutet, in der Nacht zum Montag (Ortszeit) ist es passiert: Der Mauna Loa, der größte Vulkan der Welt, bricht seit wenigen Stunden wieder aus. Eine Eruption könnte auch Auswirkungen auf die Ironman-Planungen haben.

Verschiedene Locations für Frauen und Männer: Die Stimmen der Profis zur Ironman-WM

17
Die Ironman-Weltmeisterschaft wird im nächsten Jahr an zwei verschiedenen Orten stattfinden. Wir haben einige Profis nach ihrer Meinung gefragt.

Andrew Messick im Gespräch: Die Vergangenheit und Zukunft des Ironman Hawaii

19
Die Nachrichten dieser Woche haben große Teile der Triathlonwelt schockiert: Die Ironman-WM wird ab 2023 an zwei verschiedenen Orten ausgetragen. Nur die Frauen starten in Kona. Wir haben uns mit Andrew Messick, dem CEO von Ironman, unterhalten.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,390FansGefällt mir
52,525FollowerFolgen
23,900AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge