Mittwoch, 22. Mai 2024

Weihnachten bei den Profis: Bei Schnee geht Frederic Funk in die Loipe

Frank Wechsel / spomedis

Frederic Funk, wie wird bei dir Weihnachten gefeiert und wie läuft die Bescherung?
Das Wichtigste an Weihnachten ist, dass die ganze Familie zusammenkommt. Heiligabend mit meiner Schwester, meinem Bruder, meinen Eltern und an den Weihnachtsfeiertagen wird noch die restliche Verwandtschaft besucht. Die Bescherung hat, als wir Kinder waren, eine größere Rolle gespielt, trotzdem gibt es natürlich auch noch Geschenke an Heiligabend.

Welches Essen gibt es bei dir zu Weihnachten und wer kocht?
Inzwischen haben wir immer Raclette und Beerentiramisu als Nachtisch, zubereitet von meiner Mutter.

- Anzeige -

Wer ist für den Baumschmuck zuständig und wie sieht dieser aus?
Dafür ist ebenfalls meine Mutter zuständig – und meine Schwester. Der Schmuck besteht aus roten Kugeln, einer Lichterkette, die inzwischen über „Alexa“ ein- und ausgeschaltet werden kann, und natürlich einem Stern ganz oben.

José Luis Hourcade Laufen? Ja. Aber über die Weihnachtsfeiertage tauscht Frederic Funk Sonne und Promenade gern gegen die Loipe, wenn es möglich ist.

Wie trainierst du über die Feiertage?
Wenn Schnee liegt, gehen wir auch gerne gemeinsam mit der Familie langlaufen. Ansonsten steht das Training eher im Hintergrund und ich mache ein bis zwei lockere Einheiten pro Tag.

Welches war das schönste Weihnachtsgeschenk, das du jemals bekommen hast?
Im Nachhinein betrachtet, muss es mein erstes Rennrad gewesen sein, was den Grundstein für alles Weitere gelegt hat.

Was ist dein größter Wunsch zu Weihnachten?
Dass alle Menschen auf der Welt so Weihnachten – oder andere religiöse Feste – feiern könnten wie wir, gerade mit Blick auf den Krieg in der Ukraine.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -

2 Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bengt Lüdke
Bengt Lüdke
Bengt-Jendrik Lüdke ist Redakteur bei triathlon. Der Sportwissenschaftler volontierte nach seinem Studium bei einem der größten Verlage in Norddeutschland und arbeitete dort vor seinem Wechsel zu spomedis elf Jahre im Sportressort. In seiner Freizeit trifft man ihn in Laufschuhen an der Alster, auf dem Rad an der Elbe – oder sogar manchmal im Schwimmbecken.

Verwandte Artikel

Carbon & Laktat: Kaltes Wasser, große Siege

Für euch war Jan Grüneberg übers Wochenende bei The Championship in Šamorín im Einsatz. Im Gespräch mit Lars Wichert gibt er Einblicke in die Weltmeisterschaft der Challenge Family. Außerdem schauen beide auf die weiteren Rennen der vergangenen Woche und geben einen Ausblick auf die nächsten Wettkämpfe.

Kürzere Radstrecke: Wie viel Zeit spart man wirklich?

Es kommt nicht selten vor, dass die Distanz in der zweiten Disziplin eines Triathlons etwas kürzer ist als die offiziellen Angaben und mitunter mehrere Kilometer fehlen. Die neue Bestzeit ist damit sicher – oder?

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar