Pain Caves:
Andy (42) hat eine weite Reise hinter sich

Ein Ski-Trip brachte Andy König 1994 erst zum Schwimmen. Dann kamen der Triathlon und eine große Leidenschaft für das Radfahren. In seiner Trainingskammer schuftet er bis zu acht Stunden pro Woche – um in diesem Jahr vielleicht auf der Sprintdistanz nochmal „einen rauszuhauen“.