Athletik-Übungen für Triathleten

Die Vorbereitung für die Saison beginnt und auf vielen Trainingsplänen wird das Athletikprogramm gestrichen. Das muss nicht sein! Hier gibt es eine Idee, wie Sie in nur 15 Minuten ein "Complete Athlete" werden.

Von > | 2. März 2019 | Aus: TRAINING

Foto >Frank Wechsel / spomedis

Ein effektives Triathlontraining besteht nicht nur aus Schwimmen, Radfahren und Laufen. Wer sich kraftsparend bewegen und Verletzungen vorbeugen will, der macht regelmäßig Athletiktraining. Mit den Übungen des Programms "Complete Athlete" von Manuela Dierkes sind Sie startklar für ein Athletiktraining ohne Geräte – ganz egal, wo Sie gerade sind. Die einzigen Voraussetzungen: ein Timer und kompletter Körpereinsatz! Aus 18 dynamischen Kombinationsübungen stellen Sie sich 3 bis 15 Übungen zu einer Trainingseinheit zusammen – immer wieder neu, immer wieder anders. Heraus kommen abwechslungsreiche, hocheffektive 15-Minuten-Einheiten, die Ihre Beweglichkeit, Schnelligkeit, Koordination, Kraft und Ausdauer trainieren und Sie für Sport und Alltag stark machen. Durch variable Belastungs- und Pausenzeiten bestimmen Sie selbst das Niveau, auf dem Sie starten.

Fit ohne Geräte

Die Übungen können Sie ganz einfach zu Hause nachmachen. „Complete Athlete“ kommt ganz ohne Geräte aus, Sie brauchen lediglich eine Gymnastikmatte und eine Stoppuhr mit Timer. Und das Beste: ein komplettes Workout dauert nur 15 Minuten, jede Übung maximal 50 Sekunden.

Auf unserem YouTube-Kanal zeigt Manu Dierckes einige Übungen des Complete Athlete.

Complete Athlete

  • Ausführungstempo: kontrolliert zügig
  • Gesamtdauer: 15 Minuten
  • Sie brauchen: eine Gymnastikmatte, eine Stoppuhr mit Timer

Viel Spaß beim Nachmachen!

Übrigens: Die nächste Live-Athletik-Einheit auf unserem YouTube-Kanal passt zur aktuellen Trainingslagerphase. Am 7. März zeigen wir Ihnen Übungen mit der Faszienrolle für alle drei Disziplinen!