Donnerstag, 13. Juni 2024

Das Schwimmtraining vor der Challenge Roth

Frank Wechsel / spomedis

Schwimmen im Main-Donau-Kanal? Normalerweise ein absolutes No-Go, aber was ist schon normal, wenn die Triathlonwelt zu Gast in Roth ist? An den letzten zwei Tagen vor dem Rennen wird die Wasserstraße für die Athleten freigegeben, damit sie sich mit der Strecke anfreunden können.

18,4 Grad hatte das Wasser heute und vor dem Sprung ins kühle Nass hatte so mancher Bedenken, dass es vielleicht zu frisch sein könnte. Doch nach den Einheiten verkündeten die meisten Sportler: perfekte Bedingungen!

- Anzeige -
Nils Flieshardt / spomedis

Der Nebel über dem glitzernden Kanal sorgte kurz nach Sonnenaufgang für eine Extraportion Stimmung. Mit der Sonne im Gesicht machten sich etliche Athleten auf, um die letzten Schwimmkilometer in die Bücher zu bekommen.

Nach zwei Stunden geht die offizielle Einheit langsam dem Ende entgegen und der Kanal wird wieder abgesperrt. Morgen gibt es dann die letzte Gelegenheit für einen Schwimmtest, bevor dann am Sonntag die Kanone knallt.

Fotos: Jan Luca Grüneberg, Nils Flieshardt, Frank Wechsel

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -

2 Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nils Flieshardt
Nils Flieshardt
Nils Flieshardt ist Chefredakteur der Zeitschrift triathlon und seit über 15 Jahren als Radexperte im Einsatz. Wenn er nicht am Rechner sitzt, findet man ihn meist hinter der Kamera auf irgendeiner Rennstrecke oder in Laufschuhen an der Elbe. Als Triathlet ist er mehr finish- als leistungsorientiert, aber dafür auf allen Distanzen zu Hause.

Verwandte Artikel

Zuwachs auf der Starterliste: Els Visser will Rekord bei Challenge Roth angreifen

Bei der Challenge Roth hat sich eine weitere Top-Athletin angekündigt. Die Niederländerin Els Visser wird am 7. Juli an den Start gehen und hat dabei einen Rekord im Blick.

Vier Wochen Challenge 120: Jonas Deichmann setzt zum Höhenflug an

Körperliche Probleme, Unwetter, Müdigkeit – auf seinen bisher 29 Langdistanzen hat Jonas Deichmann Rückschläge hinnehmen müssen. Auch in der vergangenen Woche. Jetzt aber sieht die Zukunft des Projekts beinahe rosig aus.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar