Dienstag, 6. Dezember 2022
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

SzeneDer Collins Cup live auf Eurosport

Der Collins Cup live auf Eurosport

blank
José Luis Hourcade Der Collins Cup findet am 28. August 2021 im slowakischen Samorin statt.

Mit dem Collins Cup steht am 28. August ein echter Leckerbissen im Rennkalender und Triathlonfans aus Europa können das Event live auf Eurosport verfolgen. In einer Pressemitteilung gab die Professional Triathletes Organisation (PTO) heute eine vorerst einjährige Partnerschaft mit dem Sender Discovery bekannt, zu dem auch Eurosport gehört. Sieben Stunden Liveübertragung sollen in 20 Sprachen auf Eurosport 2 sowie in der Eurosport-App zu sehen sein. Eurosport 1 überträgt am Folgetag die Highlights des Rennens.

Triathlonfest mit Rahmenprogramm

Ein umfangreiches Rahmenprogramm, darunter zwei Collins-Cup-Countdown-Shows, wird über die App des Senders ausgestrahlt. Zwei Tage vor den Rennen findet eine sogenannte Draft-Show statt, in der die Teamkapitäne die Athleten für die einzelnen Matchups auswählen. Auch dieses Auswahlverfahren kann live verfolgt werden.

- Anzeige -

“Mit dem Engagement der PTO und der Investition in höchste Produktionsstandards und Storytelling, kombiniert mit unserer tiefgreifenden Sporterfahrung, werden wir eine einzigartige Übertragung schaffen und die wahre Kraft des Triathlonsports für alle zugänglich machen. Unser Engagement für dieses Event wird sicherstellen, dass die Zuschauer jeden Moment des Events live auf unseren Plattformen sehen können”, wird Scott Young von Eurosport in der Pressemitteilung zitiert.

Anna Bruder
Anna Bruder
Anna Bruder wurde bei triathlon zur Redakteurin ausgebildet. Die Frankfurterin zog nach dem Studium der Sportwissenschaft für das Volontariat nach Hamburg und fühlt sich dort sehr wohl. Sie ist begeisterte Läuferin, wird aber in Zukunft auch bei dem einen oder anderen Triathlon an der Startlinie stehen.
- Anzeige -

3 Kommentare

  1. Eine Partnerschaft mit Sky/Discovery (PayTV) eingehen um damit “die wahre Kraft des Triathlonsports für alle zugänglich machen”.
    Zumindest für alle, die dafür bezahlen. (Teilweise zumindest mit Kabelanschluss gratis empfangbar)
    Leider deutet sich beim Triathlon der selbe weg an wie z.B. beim Profifussball. Kommerz statt Fannähe. Ohne Bezahlung kein Livesport…

    • Ja weiter so, immer mehr Sport im Pay-TV. So entfernt sich der Sport von der Masse, und vor allem von unserem Nachwuchs. Der so oder so langsam an Überfettung leidet, und nur noch Harz-TV presentiert bekommt. Schade Deutschland, H. HERMANN braucht sich doch nicht wundern, warum Deutschland bei Olympia so schlecht abgeschnitten hat.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Aktuell sehr beliebt

Findet die Ironman-Weltmeisterschaft der Männer 2023 in Nizza statt?

Die Ironman-Weltmeisterschaft 2023 könnte erstmals an zwei verschiedenen Orten stattfinden. Das berichten verschiedene Medien am Dienstagabend mit Bezug auf nicht genannte, aber den Autoren angeblich bekannte Quellen. Die Informationen decken sich in größten Teilen mit unserem Wissensstand.

Ironman bestätigt: Nur Frauen in Kona 2023 – Männerrennen soll im Januar verkündet werden

Der nächste Ironman Hawaii am 14. Oktober 2023 wird als reines Frauenrennen ausgetragen. Das bestätigte nun auch der Veranstalter selbst in einer Pressemitteilung. Wo die Männer ihre Weltmeister finden sollen, lässt Ironman offen.

Frodeno-Frust wegen Teilung der Ironman-WM: “Ich finde es schade, dass man mit der Tradition bricht”

Nachdem die Gerüchteküche über eine mögliche Teilung der Ironman-WM anfing zu brodeln, hielt sich Jan Frodeno zunächst bedeckt. Nun äußert er sich doch, was die jüngsten Entwicklungen für ihn bedeuten.
00:26:54

Andrew Messick im Gespräch: Die Vergangenheit und Zukunft des Ironman Hawaii

Die Nachrichten dieser Woche haben große Teile der Triathlonwelt schockiert: Die Ironman-WM wird ab 2023 an zwei verschiedenen Orten ausgetragen. Nur die Frauen starten in Kona. Wir haben uns mit Andrew Messick, dem CEO von Ironman, unterhalten.

Verschiedene Locations für Frauen und Männer: Die Stimmen der Profis zur Ironman-WM

Die Ironman-Weltmeisterschaft wird im nächsten Jahr an zwei verschiedenen Orten stattfinden. Wir haben einige Profis nach ihrer Meinung gefragt.

Zwischen Kona und Côte d’Azur: Ironman Hawaii vs. Ironman France im direkten Vergleich

Was würde die Verlegung der Ironman-WM von Hawaii nach Nizza sportlich bedeuten? Wir haben die Strecken, Bedingungen und Anforderungen der beiden Rennen direkt miteinander verglichen.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,381FansGefällt mir
52,537FollowerFolgen
23,900AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge

Ernährungs-Update mit Anne Haug – oder: Nach dem Ironman Hawaii ist...

0
Haben Verpflegungsprobleme die Profitriathletin Anne Haug um den zweiten Hawaii-Sieg gebracht? Caroline Rauscher und Frank Wechsel diskutieren im Podcast "Pasta Party" mit der Weltmeisterin...
Adventskalender Türchen 5

5. Dezember

Adventskalender Türchen 4

4. Dezember

Adventskalender Türchen 3

3. Dezember