Dienstag, 16. April 2024
SzenePodcast von power & pace: Depression und Triathlon

Podcast von power & pace: Depression und Triathlon

Community-Mitglied Thomas Kricheldorf gibt im Gespräch mit Team-Managerin Jule Bartsch tiefe Einblicke in seine Erfahrungen und Vergangenheit mit Depression. Er stellt sehr offen und klar dar, worin der Ursprung der Erkrankung bei ihm lag, welche Entwicklung sie genommen hat und wie ihm letztlich auch der Triathlonsport bis heute hilft, weiter zu heilen. Eine sehr ehrliche, direkte Unterhaltung, mit der Thomas Betroffene allgemein und vor allem in der Triathlon-Community erreichen möchte, um zu zeigen, dass es Wege und Möglichkeiten aus dieser Erkrankung heraus gibt.

Falls ihr beim Hören oder bereits beim Lesen des Titels und der Folgenbeschreibung merkt, dass die Worte euch triggern oder euch dabei nicht wohlfühlt, schaltet ihr die Folge vermutlich besser ab oder hört sie gar nicht erst an. Alles selbstverständlich nach eurer eigenen Einschätzung, was euch guttut. In dieser Episode wird stellenweise sehr tiefgründig über das Thema Depression gesprochen. Solltet ihr vermuten, selbst betroffen zu sein, oder glaubt, Menschen zu kennen, die betroffen sind, könnt ihr verschiedene Anlaufstellen nutzen oder weiterleiten.
Die Deutsche Depressionshilfe liefert auf deutsche-depressionhilfe.de umfangreiche Informationen zum Thema. Weitere Hilfe findet ihr HIER.

Werbung: Salifish – exklusiver Schwimmpartner von power & pace

Auf sailfish.com findet ihr nicht nur den passenden Neoprenanzug für Training und Wettkampf. Sailfish hat auch einen Youtube-Kanal „sailfish_triathlon“, auf dem ihr wertvolle Tipps und Tricks rund um das Thema Schwimmen im Triathlon findet. Ganz aktuell gibt es eine neue Serie mit dem Namen „sailfish Academy“ – 7 Videos mit sailfish-Gründer Jan Sibbersen zum Thema Freiwasser, Schwimmtechnik, Equipment und vieles mehr. Und wer noch einen neuen Neo für die Wettkampfsaison braucht – aktuell gibt es auf sailfish.com zu jedem Triathlon-Neo einen kostenlosen, wasserdichten Rucksack dazu.

Jule Bartsch
Jule Bartsch
Die Sportmanagement-Absolventin Jule Bartsch ist Projektleiterin des Trainingsprogramms power & pace. Die Triathletin ist seit Ende 2017 auf der Mitteldistanz unterwegs. Im Juni 2022 löste sie ihre Qualifikation für die Ironman-70.3-Weltmeisterschaft und freut sich nun auf ihren Start Ende Oktober in St. George.

3 Kommentare

  1. Vielen Dank für den Beitrag – vor allem an Thomas, dass Du damit so offen umgehst.
    Meine beste Freundin/ worldbest Sportsbuddy hat es leider nicht geschafft.
    Ich habe immer geglaubt, ich könnte sie daraus holen, aber ich habe es nicht geschafft und den Profis hat sie keine echte Chance gegeben.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Aktuell sehr beliebt

[td_woo_products_block modules_on_row="" limit="1" product_cat="69" img_size="td_300x0" img_height="130" img_width="100" show_stars="none" sale_border_style="" meta_info_align="center" show_btn="" tdc_css="eyJhbGwiOnsibWFyZ2luLXRvcCI6IjIwIiwibWFyZ2luLWJvdHRvbSI6IjAiLCJib3JkZXItYm90dG9tLXdpZHRoIjoiMCIsInBhZGRpbmctcmlnaHQiOiItMTkiLCJzaGFkb3ctb2Zmc2V0LWgiOiIxMCIsInNoYWRvdy1vZmZzZXQtdiI6IjEwIiwiZGlzcGxheSI6IiJ9fQ==" sort="date" horiz_align="content-horiz-center"]

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge