Beiträge zu Ironman Hawaii

19.11.2015 "Das Ausmaß so eines Sieges wird einem erst später bewusst"

Olympische Spiele und Ironman Hawaii: Jan Frodeno ist der erste, der die beiden wichtigsten Rennen im Triathlon für sich entscheiden konnte. Im Interview spricht der Olympiasieger über sein Rennen auf Hawaii und die Zeit danach.

Weiterlesen

06.11.2015 Jan Frodeno ist „Sportler des Monats“ Oktober

Jan Frodeno hat sich endgültig einen Rang unter den Größten seines Sports gesichert. Der Peking-Olympiasieger, der bereits die Ironman-EM in Frankfurt und die Ironman-70.3-WM in Zell am See gewann, siegte auch bei der Ironman-WM auf Hawaii. Wie bereits im Juli erhielt er dafür die Auszeichnung „Sportler des Monats“.

Weiterlesen

20.10.2015 Die Leistungsdaten von Maik Twelsiek

Maik Twelsiek fuhr beim Ironman Hawaii 2015 die schnellste Radzeit. Gemeinsam mit den Experten von TrainingPeaks haben wir die Leistungsdaten seines SRM-Gerätes ausgewertet und gesehen: Twelsieks Renneinteilung, Sitzposition und Material waren vorbildlich.

Weiterlesen

09.10.2015 Wegen euch sind wir hier: 175 Deutsche in Kona

Deutsches Race-Briefing beim Ironman Hawaii 2014
Neben den US-Amerikanern gehören die deutschen Triathleten auch in diesem Jahr beim Ironman Hawaii zu den Topnationen. 175 Athleten, darunter 40 Frauen, haben sich für das Saisonfinale im Pazifik qualifiziert. Und hier sind ihre Namen - von Sven Abbing bis Falk Zielisch.

Weiterlesen

09.10.2015 Pressekonferenz: Die Stimmen der Profis

Zwei Tage vor dem Ironman Hawaii dürfen die Profis traditionell noch einmal ihre Ziele und Gedanken in die Notizblöcke der Pressevertreter diktieren. Was sie zu sagen hatte? Das hier.

Weiterlesen

08.10.2015 Frodeno, Kienle, Frommhold: Die Favoriten sprechen Deutsch

Die internationale Ironman-Spitze darf sich zu Recht fürchten vor den deutschen Profis. In diesem Jahr sind die Herren um Titel­verteidiger Sebastian Kienle nämlich so gut aufgestellt wie selten zuvor.

Weiterlesen

08.10.2015 Ist Daniela Ryf auf Hawaii zu knacken?

Wie viel Vorsprung braucht Ryf nach dem Radfahren? Kann Carfrae ihren Marathon-Streckenrekord brechen? Wer kann welchen Rückstand nach dem Schwimmen gutmachen? Das Frauenrennen auf Hawaii verspricht einen Tanz mit den Zahlen. Wer tanzt am erfolgreichsten?

Weiterlesen

07.10.2015 Das neue Canyon "Speedmax CF SLX"

Was haben Boris Stein, Nils Frommhold, Jan Frodeno und Bas Diederen gemeinsam? Ihr Wettkampfrad für den Ironman Hawaii. Es ist das brandneue "Speedmax CF SLX", das Canyon auf Big Island erstmals offiziell präsentierte. Wir haben die Details.

Weiterlesen

06.10.2015 Zu Gast bei Jan Frodenos Pressekonferenz

Dank Mikrofon und Soundsystem kann man Frodeno auch aus der Ferne lauschen.
In Kailua-Kona hat das Team von Topfavorit Jan Frodeno einige Pressevertreter zur eigenen Pressekonferenz eingeladen. In wunderschönem Ambiente läutete er damit die wichtigste Woche seines Sportjahres ein. Wir waren dabei und teilen unsere Eindrücke.

Weiterlesen

05.10.2015 Until the Gun: Hang loose

Nils Frommhold bloggt auf tri-mag.de vom Ironman Hawaii.
In der zweiten Episode von Nils Frommholds Video-Blog dreht sich alles um den Mythos Hawaii. Es geht um das Feeling auf Big Island, um Aloha und Hang Loose.

Weiterlesen

04.10.2015 Unterwasser-Impressionen vom Hoala Swim

Eine Woche vor dem Start zum Ironman Hawaii heißt es für fast 500 Athleten: Bikini an oder ab in die Badehose! Beim Hoala Swim wird sich auf der Originalstrecke warm geschwommen für das Rennen des Jahres. Wir waren mit unseren Kameras dabei.

Weiterlesen

03.10.2015 Die Kona Boys laufen durch (ganz) Hawi

Das Erreichen eines kleinen Kaffs am Ende der Welt kann für manche Menschen ein Traumziel sein - wenn es so viel Bedeutung hat wie das Dörfchen Hawi für die Triathleten. Die Kona Boys haben die Hippiehochburg erwandert.

Weiterlesen

02.10.2015 Die Frühschwimmer von Kailua-Kona

Jeden Morgen das gleiche Ritual: Sobald die Sonne um kurz vor sieben Uhr ihre ersten Strahlen über den Hualalai-Vulkan wirft, treffen sich die Triathleten zum Frühschwimmen in der Bucht von Kailua-Kona. Und jeden Morgen werden es mehr.

Weiterlesen

29.09.2015 Der ruhige Lautsprecher

Boris Stein krönt sich zum Ironman-70.3-Europameister
Der Westerwälder Boris Stein hat sich leise zu einem Topathleten auf der Langdistanz gemausert und ist auf dem besten Weg in die Weltspitze. Jan Frodeno und Sebastian Kienle spielen in einer anderen Liga. Noch. In diesem Jahr will der 30-Jährige auch auf Hawaii glänzen.

Weiterlesen

29.09.2015 Die Hawaii-Nacht in Hamburg: Zusammen guckt man nicht allein

Hawaii nach bei spomedis
Am 10. Oktober fällt der Startschuss zum Triathlon des Jahres. Erleben Sie den Titelkampf von Frodeno, Kienle und Co. live mit den Insidern von triathlon. Außerdem im Programm: Triathlonmesse, Tippspiel, Pasta-Party und Expertenrat.

Weiterlesen

18.08.2015 Vanhoenacker: Sag niemals nie

Eigentlich hatte der Belgier Marino Vanhoenacker im vergangenen Jahr seinen endgültigen Abschied vom Traum eines Hawaii-Siegs erklärt und wollte nie wieder in Kailua-Kona an der Startlinie stehen. Doch nachdem er in diesem Jahr zwei Ironman-Rennen gewann - beide deutlich unter acht Stunden - will der 39-Jährige doch noch einen Versuch wagen.

Weiterlesen

11.08.2015 Rechenspiele für Hawaii

Seit 2011 müssen sich Triathlon-Profis über das Kona Points Ranking System (KPR) für die Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii qualifizieren. Doch auf den ersten Blick ist nicht immer erkennbar, wer denn nun für Kona qualifiziert ist und wer nicht. Wir bringen Licht ins Dunkel.

Weiterlesen

28.05.2015 Jan Frodeno: "Ich habe so viel Bock wie noch nie"

Jan Frodeno - Interview Cannes 2015
Pech, Pannen und viel Bewunderung begleiteten Jan Frodeno durch seine erste Saison auf der Langdistanz. Im Interview in triathlon Nr. 131 (jetzt im Handel) spricht er über Olympia in Rio, seinen Beinahe-Rücktritt und den großen Traum, einmal den Ironman Hawaii zu gewinnen.

Weiterlesen

20.05.2015 Lottery: "Ironman hat seine versprochenen Leistungen erbracht"

Die Hawaii-Lotterie von Ironman ist illegal. Das haben die zuständigen Behörden in Florida vor einigen Tagen festgestellt. Wir haben mit Rechtsexperte Dr. Sebastian Longrée über den "Fall" und das beliebte, aber auch umstrittene Glücksspiel um die Hawaiislots gesprochen.

Weiterlesen

19.05.2015 Auf die Plätze, fertig ... Jan Frodeno, Frauen und verrückte Rennen

triathlon Nr. 131
Sind Sie startklar? Noch nicht? Dann sollten Sie jetzt zugreifen. In triathlon Nr. 131 machen wir Sie fit für den Tag X. Wir feilen an Ihrer Sitzposition, helfen bei der Renneinteilung, geben Tipps zu Radschuhen und Helmen. Außerdem: Jan Frodeno spricht über seinen Traum vom Hawaiisieg, zehn ungewöhnliche Wettkämpfe und die ultimativen Tricks fürs Freiwasserschwimmen.

Weiterlesen

18.05.2015 Hawaii Lottery: Ironman muss zahlen

Die Justizbehörden von Florida haben die jährliche Lotterie des US-Triathlonveranstalters Ironman für illegal erklärt. Das Bezahlmodell verstoße gegen geltendes Recht, so die Staatsanwaltschaft. Ironman muss nun Einnahmen von knapp drei Millionen US-Dollar zurückzahlen. Bei der beliebten Tombola vergibt Ironman seit den 1990er Jahren heiß begehrte Startplätze für die Ironman-WM auf Hawaii.

Weiterlesen

08.04.2015 Nils Frommhold: "Es geht noch besser"

Nils Frommhold Porträt
Gleich zwei Mal hat Nils Frommhold seine Karriere komplett umgeworfen. Erst 2012 fand der gebürtige Potsdamer sein sportliches "Zuhause". Seine Entscheidung, auf die Karte Langdistanz zu setzen, war goldrichtig. Vor allem 2014 trat der 28-Jährige dafür den Beweis an. Satt ist er aber noch lange nicht. Das große Frommhold-Porträt in triathlon Nr. 130 - am Kiosk und als iPaper.

Weiterlesen

27.03.2015 Andreas Raelert: "Die Quali für Kona wird kein Selbstläufer"

Andreas Raelert in der letzten Woche vor dem Ironman Hawaii
Im Wonnemonat Mai will Andreas Raelert den nächsten Anlauf zum ersehnten Hawaiisieg nehmen. Beim 70.3-Klassiker in St. George und dem Ironman Texas müssen Punkte her, um zum siebten Mal bei der Ironman World Championship starten zu dürfen. Denn der Rostocker träumt weiter vom großen Coup in Kona, wie er im Interview mit tri-mag.de verrät.

Weiterlesen

26.03.2015 "Beat the sun": Gegen Pete Jacobs um Europas höchsten Gipfel

Am 21.6., dem längsten Tag des Jahres ...
Zu einem spektakulären Kampf der Kontinente kommt es am 21. Juni im französischen Mont-Blanc-Massiv. "Beat the sun" heißt das von Asics initiierte Event, bei dem fünf Teams aus Europa, Amerika, Asien, Ozeanien und Afrika an Europas höchstem Berg der Sonne entgegen laufen. Jedes Team besteht aus drei prominenten Profi-Athleten und drei Hobbyläufern. Bewerben Sie sich und zeigen Sie Ex-Ironmanweltmeister Pete Jacobs, was Sie drauf haben!

Weiterlesen

19.02.2015 Ironman unter Druck: Profifrauen wollen Gleichberechtigung

Ironman Hawaii 2013 - Schwimmstart Frauen
In einem Offenen Brief an die Initiative "Women for Tri" haben sich knapp 100 Profiathleten, Trainer und Funktionäre dafür ausgesprochen, das Profistartfeld der Frauen beim Ironman Hawaii 2015 an das der Männer anzugleichen. Zuletzt konnten sich 50 Männer, aber nur 35 Frauen über das Kona Points Ranking für die Ironman World Championship auf Big Island qualifizieren.

Weiterlesen

19.02.2015 Sebastian Kienle: "Der Countdown für Kona läuft"

Sebastian Kienle Interview Carola Felchner
Seit seinem Hawaiisieg vor vier Monaten ist Sebastian Kienle einer der gefragtesten Triathlonprofis der Welt. Der 30-Jährige genießt den Rummel - schmiedet zugleich aber schon Pläne für die Titelverteidigung im Oktober. In triathlon Nr. 129 spricht er über seine Hass-Liebe Off-Season, Selbstzweifel und die neue Rolle als Gejagter. Jetzt im Zeitschriftenhandel!

Weiterlesen

16.02.2015 Markus Thomschke: "Ich spüre, dass ich noch besser werden kann"

Markus Thomschke Original
2012 wagte Markus Thomschke den Schritt zum Profitriathlon und qualifizierte sich prompt für den Ironman Hawaii. 2014 lernte der 31-Jährige dann die Schattenseiten seines Jobs kennen und musste einige sportliche Rückschläge einstecken. Im Interview zieht der Einzelkämpfer aus der Lausitz dennoch eine positive Zwischenbilanz und erzählt, warum Hawaii in diesem Jahr für ihn kein Thema ist.

Weiterlesen

12.02.2015 Ironman-Weltmeisterin Carfrae kehrt nach Melbourne zurück

Pressekonferenz hinter dem King Kamehameha Kona Beach Hotel vor dem Ironman Hawaii 2014
Mit den Ironman Asia Pacific Championship in Melbourne startet Mirinda Carfrae Ende März ihr Projekt Kona 2015. Dort könnte sich die amtierende Weltmeisterin nicht nur zum vierten Mal den Siegerkranz aufsetzen, sondern in den erlauchten Kreis derer aufsteigen, die das Rennen dreimal in Folge für sich entscheiden konnten.

Weiterlesen

02.02.2015 Ironman will Live-Berichterstattung neu aufstellen

Ironman Hawaii TV
Ironman reagiert mit einem neuen TV-Konzept auf die harsche Kritik an den Live-Übertragungen seiner Premiumrennen. Im Mittelpunkt soll demnach eine Online-Show stehen, die für die sieben wichtigsten Events der Ironmanserie, darunter die beiden Weltmeisterschaften und der Ironman in Frankfurt, produziert wird. Geplant ist zudem, das gesamte Profifeld via GPS-Tracking zu erfassen.

Weiterlesen

14.01.2015 Keinen Biss mehr: Catriona Morrison macht Schluss

Catriona Morrison Las Vegas 2013
Die vierfache Duathlonweltmeisterin und Siegerin des Ironman Lanzarote, Catriona Morrison, hat ihren Rücktritt vom Profitriathlon erklärt. Zwei Tage nach ihrem 38. Geburtstag verkündete die Schottin den überraschenden Schritt. Zuletzt hatte sie im Sommer zum zweiten Mal den Triathlon Alpe d'Huez gewonnen.

Weiterlesen

29.11.2014 Challenge Roth erneut "Rennen des Jahres"

Die Challenge Roth bleibt für die Leser der Zeitschrift "triathlon" das beliebteste Rennen über die Mittel- und Langdistanz. Diesmal setzte sich das traditionsreiche Event bei der Wahl zu den triathlon-Awards deutlich vor dem Ironman Hawaii und der Ironman-Europameisterschaft in Frankfurt durch.

Weiterlesen

05.11.2014 "Ich bin ein Ironman-Mann"

Faris Al-Sultan beim Ironman Hawaii 2014
Faris Al-Sultan ist Hawaiiexperte: Seit über einem Jahrzehnt ist er bei der Ironman-WM am Start. Der Weltmeister von 2005 spricht in unserem Hawaii-Special über den Ironman damals und heute, seine Zukunft im Profisport und seinen Ärger über Plastikteller.

Weiterlesen

04.11.2014 "Weiteratmen, weiterlaufen"

Madonna Sister Buder bei der Challenge Roth 2014
Das sportliche Lebenswerk von Sister Madonna Buder ist eindrucksvoll. Die 84-jährige Nonne aus dem Nordwesten der USA hält den Alters­rekord auf der Ironman-Distanz, hat fast 400 Triathlonrennen bestritten und war am 11. Oktober zum 22. Mal auf Big Island dabei. Wir haben mit der eisernen Nonne gesprochen.

Weiterlesen

03.11.2014 Kona ist anders

Nils Frommhold vor seinem Hawaii-Debüt
Der 11. Oktober 2014 wird immer mit Sebastian Kienles großartigem Triumphzug von Hawaii im Verbindung gebracht werden. Der Ironman Hawaii 2014 hat einen würdigen Sieger gefunden, vor dessen Leistung ich nur den Hut ziehen kann. Mir persönlich hat der Tag jedoch noch etwas anderes gezeigt.

Weiterlesen

29.10.2014 Die Entdeckung der Aerodynamik

Sebastian Kienle auf dem Weg zum Hawaiisieg.
Bei großen Rennen wie dem Ironman Hawaii sieht man immer mehr Profis mit speziellen Rennanzügen, die vor allem auf dem Rad schneller machen sollen. Auf die Spitze getrieben hat das im Oktober Orca, der Ausrüster des Weltmeisters Sebastian Kienle, der allen seinen Athleten unterschiedliches Material gab. Wir haben beim Entwickler nachgefragt.

Weiterlesen

27.10.2014 "Ich freue mich über mein Hawaii-Rennen"

Maik Twelsiek
Maik Twelsiek hat sich beim Ironman Hawaii mit mutiger Renntaktik in den Fokus der Triathlon-Öffentlichkeit gestrampelt und sein bisher bestes Kona-Ergebnis eingefahren. Wir haben den in den USA lebenden Deutschen im Interview.

Weiterlesen

24.10.2014 "Wettkampfalter schützt vor Dummheit nicht"

Andreas Raelert
Andreas Raelert hatte sich nach einer schwierigen Saison in letzter Sekunde für den Ironman Hawaii qualifiziert und war mit gedämpften Erwartungen ins Rennen gegangen. Trotzdem war beim Halbmarathon sogar noch Platz zwei hinter Sebastian Kienle in Sichtweite. Was dann geschah, erzählt Raelert im tri-mag.de-Interview.

Weiterlesen

16.10.2014 Ironman Hawaii 2014: Der Tag der Deutschen

Es war der Tag der Deutschen in Kailua-Kona, gekrönt vom Weltmeistertitel für Sebastian Kienle - ein Tag, der in die Triathlongeschichte eingehen wird. Die Spannung, die Hitze, der Mumuku: Erleben Sie den Ironman Hawaii 2014 noch einmal hautnah mit - in der triathlonTV-Reportage vom wichtigsten Rennen der Welt!

Weiterlesen

12.10.2014 Sebastian Kienle ist Ironman-Weltmeister, Jan Frodeno Dritter

Sebastian Kienle ist Ironman-Weltmeister!
Sebastian Kienle hat in beeindruckender Manier den Ironman Hawaii gewonnen. Hinter dem US-Amerikaner Ben Hoffmann erkämpfte sich Jan Frodeno bei seinem Hawaii-Debüt den dritten Platz. Nils Frommhold komplettierte das starke deutsche Ergebnis als Sechster.

Weiterlesen

12.10.2014 Caroline Steffen: "Die Beine wollten einfach nicht"

Sie wollte in diesem Jahr endlich gewinnen - aber ihre Beine nicht. Wir haben mit der Schweizerin Caroline Steffen über Enttäuschung, Stolz und ihren neuen Trainer Chris McCormack gesprochen.

Weiterlesen

12.10.2014 Daniela Ryf: "Ich bereue gar nichts"

Die Schweizerin Daniela Ryf hat ihrer langen und erfolgreichen Saison mit dem zweiten Platz beim Ironman Hawaii einen krönenden Abschluss verpasst. Im Ziel erzählt sie, wann sie "gegen eine Wand gerannt" ist und was sie beim nächsten Mal besser machen will.

Weiterlesen

12.10.2014 Julia Gajer: "Mein bisher krassestes Rennen"

Platz sechs beim Ironman Hawaii - Julia Gajer ist in der Weltspitze angekommen. Im Interview erzählt sie, warum das "Angsthasenrad" die richtige Wahl war und wovon sie sich auf den letzten 30 Kilometern ernährt hat.

Weiterlesen

12.10.2014 Nils Frommhold: "Am Ende bin ich geflogen!"

Nils Frommhold im Ziel beim Ironman Hawaii 2014
Nils Frommhold hat den beim Ironman Hawaii bei seinem ersten Start entscheidend geprägt und mit Platz sechs eine steile Lernkurve angedeutet. Der Mann für die Zukunft?

Weiterlesen

12.10.2014 Jan Frodeno: "Dritter Platz, alles gut"

Mit einem dritten Platz beendet Jan Frodeno sein Debüt beim Ironman auf Hawaii. Der Olympiasieger, der dem Rennen lange seinen Stempel aufgedrückt hat und am Ende mit einer Zeitstrafe haderte, im Zielinterview.

Weiterlesen

12.10.2014 Sebastian Kienle: "Ich bin so gottfroh, dass es geklappt hat!"

Vor zwei Wochen hat Sebastian Kienle in Kailua-Kona im Training geheult - die Freudentränen im Ziel sind ihm daher gern gestattet. Der Ironman-Weltmeister 2014 in einer ersten Reaktion auf das Rennen.

Weiterlesen

09.10.2014 Brief an Andy

Andreas Raelert
Lieber Andy! Ich bin’s, Hardy. Nun nach genau einem Jahr will ich mich mal wieder bei Dir melden. Um es gleich vorwegzunehmen: Egal, was letztes Jahr war. Dieses Mal machst Du es!

Weiterlesen

07.10.2014 Bereit für den Sieg

Niclas Bock
Ich bin mir ganz sicher, dass es hundertprozentig so laufen wird, wie ich es heute sage. Wirklich. Um es vorweg zu nehmen: Am Ende laufen drei Deutsche gleichzeitig auf Platz eins ins Ziel. Dicht gefolgt von zwei weiteren Deutschen auf den Plätzen zwei und drei.

Weiterlesen

23.09.2014 Kienle und Frodeno: Kernbrennstoff vorhanden

Sebastian Kienle, Jan Frodeno
Eine Hotelterasse im kanadischen Mont Tremblant, wenige Stunden nach der Ironman-70.3-Weltmeisterschaft. Zwei Athleten, die nicht ganz zufrieden sind mit dem Rennverlauf, ein nächstes großes Ziel: Hawaii. Sebastian Kienle und Jan Frodeno über Können, Konkurrenz und Kona. Jetzt in triathlon Nr. 125 - im Zeitschriftenhandel.

Weiterlesen

09.09.2014 Tipps für Triathleten auf langen Flügen

White Sands Beach, Kona (Hawaii)
Der Ironman Hawaii rückt immer näher - fliegen Sie nach Kona? Oder vielleicht noch mal in einen wohlverdienten Urlaub? Lesen Sie, was Sportler im Flugzeug beachten sollten.

Weiterlesen

05.09.2014 Hawaii-Sieg 2015?

.. besonders lang, bis ...
Spätestens 2015 will Jan Frodeno den Ironman Hawaii gewinnen. Uns hat er erzählt, wie hart er dafür schon jetzt trainiert und warum er lieber an der kurzen Leine läuft.

Weiterlesen

Aktuelle Ausgaben