Dienstag, 25. Juni 2024

Anne Haug sagt San Francisco T100 ab

Ein weiteres Rennen der T100 Triathlon World Tour findet ohne Anne Haug statt. Die Ironman-Vizeweltmeisterin von 2023 hat ihren Start gesundheitsbedingt abgesagt.

Frank Wechsel / spomedis Anne Haug hat ihren Start in San Francisco kurzfristig abgesagt.

Am Wochenende geht die T100 Triathlon World Tour in die nächste Runde, mit den San Francisco T100 steht das dritte Rennen der Serie an. Für Anne Haug sollte das Rennen der Einstieg in die Tour der Professional Triathletes Organisation (PTO) werden, doch daraus wird nichts. „Leider bin ich derzeit nicht in der Lage, mich dieser Herausforderung zu stellen“, schreibt die Hawaii-Zweite von 2023 auf Instagram. „Aufgrund meiner schweren gesundheitlichen Vorgeschichte in den vergangenen Monaten bin ich immer noch nicht vollständig genesen.“ Schon die Rennen der T100-Tour in Miami im März und Singapur im April fanden ohne die Deutsche statt. Vor dem Rennen in Florida erkrankte Haug, für einen Start in Singapur war sie nicht rechtzeitig wieder fit.

- Anzeige -

Bedingungen gefährden Gesundheit

Beim Rennen in San Francisco erwarten die Athleten in der ersten Disziplin harte Bedingungen mit Wassertemperaturen um die 13 Grad. Das „würde meine Gesundheit und meinen Heilungsprozess in einer Weise gefährden, die wir im Moment nicht rechtfertigen können“, so Haug auf Instagram weiter. Sie sei dankbar, wieder voll im Training zu sein und auch wieder an Wettkämpfen teilnehmen zu können. Ihren Saisoneinstieg feierte die 41-jährige Mitte Mai beim Ironman Lanzarote, wo sie das Feld dominierte und ungefährdet mit Streckenrekord siegte.

Auch ohne Anne Haug werden am Samstag beim San Francisco T100 deutsche Athletinnen und Athleten zum mindestens erweiterten Favoritenkreis zählen. Der Startschuss fällt um 15 Uhr deutscher Zeit, alle Infos zum Rennen findest du hier.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -
Jule Radeck
Jule Radeck
Jule Radeck studierte Sportwissenschaften, bevor sie als Volontärin bei spomedis nach Hamburg zog. In ihrer Freizeit findet man sie oft im Schwimmbecken, manchmal auf dem Fahrrad und immer öfter beim Laufen, denn inzwischen startet sie in einem Liga-Team im Triathlon.

Verwandte Artikel

Carbon & Laktat: Haarige Geschichten vom Ironman

Die Frauen standen im Mittelpunkt der Ironman-Rennen von Nizza und Cairns. Und ein bisschen auch in Klagenfurt. Nils Flieshardt und Frank Wechsel analysieren das Wochenende.

Anne Haug nach Ironman 70.3 Nizza: „Es liegt noch eine Menge Arbeit vor mir“

Die 41-Jährige hat erste Erkenntnisse zur Strecke für die Ironman-Weltmeisterschaft gesammelt, auch wenn der Radkurs im September von der Route am vergangenen Wochenende abweicht. Ihr Fazit und weitere Eindrücke vom Rennen schildert Anne Haug auf tri.mag.de.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar