Staffelrennen live im Fernsehen:
Haug, Lange und Raelert starten am 28. Juni in Frankfurt

Es hätte der “längste Tag des Jahres” in Frankfurt werden sollen – doch ob es 2020 einen Ironman Frankfurt geben wird, steht in den Sternen. Hochkarätige Triathleten gehen dort am 28. Juni trotzdem an den Start.

Der 28. Juni hätte der längste Tag des Jahres in Frankfurt werden sollen – doch der Ironman musste wie so viele andere Triathlonveranstaltungen in der Coronakrise verschoben werden. Ein neuer Termin steht noch aus, doch in Hessen zeigt man sich auch im Sommer einfallsreich – und schickt unter der Regie von hessenschau.de ein kleines, aber feines Starterfeld auf die halben Distanzen.

Drei Staffeln nehmen an jenem Sonntag das Rennen gegeneinander auf – und die Namen können sich sehen lassen. “Der Spitzen- und Breitensport waren durch Corona bedingt in einer langen, unfreiwilligen Zwangspause”, sagt Marcus Augustin, der Leiter des hr-Sports, der das Staffelformat live im hr-Fernsehen und auf hessenschau.de überträgt. “Dank der Zusage vieler nationaler und hessischer Topstars sowie der Mitwirkung von Vereinen und Veranstaltern konnten wir diese unterhaltsame Sportkonferenz-Konzept für den ursprünglichen Tag des Ironman Frankfurt planen.”

- Anzeige -

Bekannte Strecken, hochrangige Staffeln

Geschwommen wird auf zwei 900-Meter-Runden mit Landgang im Langener Waldsee, der Schwimmarena des Ironman Frankfurt und des ebenfalls abgesagten Frankfurt City Triathlons. Die Radstrecke startet und endet nach aktueller Planung in Bergen-Enkheim und ist etwa 80 Kilometer lang. Gelaufen wird auf vier 5-Kilometer-Runden am Mainufer mit Ziel am Eisernen Steg. Die Staffelübergaben finden virtuell statt, erst im Ziel haben die Teams die Möglichkeit, zusammen mit Abstand zu feiern. Und diese Teams sind hochkarätig:

Die Experten-Staffel

  • Schwimmen: Sarah Köhler, Vizeweltmeisterin 2019 über 1.500 Meter Freistil und Weltmeisterin im Team über 4 x 1,25 km Freiwasser
  • Radfahren: John Degenkolb, Sieger der Klassiker Paris–Roubaix, Mailand–San Remo, Gent–Wevelgem und Paris–Tours sowie Etappen bei Tour, Giro und Vuelta.
  • Laufen: Gesa Felicitas Krause, zweifache Europameisterin und zweifache WM-Dritte über 3.000 Meter Hinternis

Die Legenden-Staffel

  • Schwimmen: Jan Sibbersen, seit 2018 Schwimmstreckenrekordhalter des Ironman Hawaii in 46:29 Minuten
  • Radfahren: Max Levy, vierfacher Weltmeister und dreifacher Olympiamedaillengewinner im Bahnsprint und Finisher des Ironman Frankfurt
  • Laufen: Nicole Leder, Siegerin von Challenge Roth und Ironman Frankfurt und per Verleihung des Lifetime-Awards unserer Zeitschrift in die Hall of Fame des deutschen Triathlons aufgenommen

Die Ironman-Staffel

  • Schwimmen: Andreas Raelert, dreimal Zweiter des Ironman Hawaii und zweifacher Olympia-Teilnehmer
  • Radfahren: Patrick Lange, Ironman-Weltmeister 2017 und 2018 und erster Mensch, der den Ironman Hawaii unter acht Stunden finishte
  • Laufen: Anne Haug, 2019 erste deutsche Ironman-Weltmeisterin und schnellste deutsche Frau auf der Langdistanz

Live-Übertragung im hr-Fernsehen

Das hr-Fernsehen und hessenschau.de übertragen das Staffelrennen am 28. Juni 2020 von 11 bis 16:15 Uhr. In die Sendung eingebettet sind auch weitere Show-Wettkämpfe in weiteren “Kontaktlos-Sportarten” wie Rudern, Tischtennis, Tennis, Beachvolleyball. Zudem sind TV-Schalten zu prominenten Vertretern des Triathlongeschehens geplant.

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen
2 Kommentare
  1. Dr. Hans-Eberhard Wolff

    Hallo !
    Das ist doch mal was Feines und sehr spannend !!!

  2. Simon

    gähn, was für Couch-Potatos. Langweilig….

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.