Canyon wird Rad-Partner der PTO Tour

triathlonfocus Laura Philipp ist in der PTO Tour auf einem Rad der Marke Canyon unterwegs.

Die Professional Triathletes Organisation (PTO) hat eine dreijährige Partnerschaft mit Canyon bekannt gegeben, die mit dem Collins Cups in Šamorín an diesem Wochenende starten wird. Im Mittelpunkt der Partnerschaft stehe das gemeinsame Ziel, die Triathlon-Fangemeinde auf der ganzen Welt durch eine Kombination aus hochwertigen Inhalten und Unterstützungs- und Bildungsinitiativen bei und rund um die PTO-Tour-Veranstaltungen zu begeistern, zu engagieren und zu vergrößern.

Auf den Rädern der in Koblenz ansässigen Marke sind Weltklasse-Athleten wie Jan Frodeno, Patrick Lange, Daniela Bleymehl und Laura Philipp unterwegs. Die gesponserten Athleten sind dabei auch an der Entwicklung und Weiterentwicklung der Speedmax-Räder beteiligt. Diese Partnerschaft werde von beiden Parteien als Möglichkeit gesehen, „die Einzigartigkeit des Triathlonsports zu betonen und die Interaktion zwischen Profi- und Altersklassenathleten zu stärken“, wie Canyon mit der Verkündigung der Partnerschaft mitteilte. Gleichzeitig wollen Canyon und die PTO allen Athleten vor Ort Dienstleistungen anbieten, die bisher nur den Profis vorbehalten waren, so Tim Godfrey, Chief Marketing Officer der PTO.

- Anzeige -

Canyon und die PTO teilten eine sehr ähnliche Philosophie mit dem Ziel, den Sport auf die nächste Stufe zu heben. Simon Summerscales, globaler Marketingchef bei Canyon, sagt dazu: „Wir sind ein großer Fan von dem, was die PTO mit ihrem athleteneigenen, disruptiven Geschäftsmodell zu erreichen versucht. Die PTO bietet einen innovativen Ansatz, um die Teilnahme am Sport zu erhöhen – sowohl für die Profis als auch für die Agegrouper, die die einmalige Gelegenheit haben, die Leistungen der Profis auf der neuen PTO Tour zu beobachten und anschließend auf denselben Strecken zu racen. Das deckt sich sehr gut mit unserer eigenen Mission, mehr Menschen zum Radfahren zu inspirieren.“

Die PTO Tour 2022 hat im Juli mit den Canadian Open in Edmonton begonnen. Eine kritische Analyse des Rennens und Konzepts erscheint am 24. August in der triathlon 204. Das zweite Rennen ist der mit 1,5 Millionen Dollar dotierte Collins Cups am 20. August, bei dem das Team Europa gegen das Team USA und das Team International antritt, gefolgt von der Premiere der US Open am 17. und 18. September. Jedes Open ist mit einem Mindestpreisgeld von 1 Million Dollar dotiert und wird über 100 km ausgetragen (2 km Schwimmen, 80 km Radfahren und 18 km Laufen).

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -
Frank Wechsel
Frank Wechsel
Frank Wechsel ist Herausgeber der Zeitschriften SWIM und triathlon. Schon während seines Medizinstudiums gründete er im Oktober 2000 zusammen mit Silke Insel den spomedis-Verlag. Frank Wechsel ist zehnfacher Langdistanz-Finisher im Triathlon – 1996 absolvierte er erfolgreich den Ironman auf Hawaii.

Verwandte Artikel

Testpool und Schulungsprogramm: PTO kündigt neue Anti-Doping-Maßnahmen an

Die Professional Triathletes Organisation (PTO) hat zusammen mit dem Weltverband World Triathlon neue Anti-Doping-Maßnahmen im Hinblick auf die T100-Tour verkündet. Teil davon sind unter anderem Dopingkontrollen während und außerhalb der Wettkämpfe.

Neue Nummer 1: Das hat sich im PTO-Ranking getan

Viele Rennen mit hohem Stellenwert sorgen für viel Bewegung in der Weltrangliste der PTO. Bei den Männern führte das nun zu einem neuen Spitzenreiter. Kristian Blummenfelt rutscht derweil ab.

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar