Mittwoch, 24. Juli 2024

Wahoo bringt Upgrade des Elemnt Roam heraus

Wahoo Fitness hat die Markteinführung seines neuesten GPS-Radcomputers, des Elemnt Roam, mit einer Reihe neuer Funktionen angekündigt – einschließlich Dual-Band-GPS, verbesserter Navigation, aktualisiertem Summit Segments Climb, kontrastreicherem Bildschirm und erweiterter Speicherkapazität.

Optimierte Ablesbarkeit

Die Navigation stehe laut Hersteller beim Design und der Entwicklung des neuen Computers im Vordergrund – der Roam sei der leistungsstärkste und intuitivste GPS-Radcomputer der Wahoo-Familie. So verfügt der neue Roam über Dual-Band-GPS, das eine verbesserte und genauere Navigation ermögliche, vor allem wenn man in Gegenden fährt, in denen der GPS-Empfang eingeschränkt sein kann – wie zum Beispiel in Wäldern oder urbanen Gebieten.

- Anzeige -

Der Roam verfügt über einen kontrastreichen 64-Farben-Bildschirm, der eine einfache Navigation durch die verschiedenen Trainingsbildschirmseiten ermöglichen soll. Gleichzeitig sei die Ablesbarkeit detaillierterer Kartendaten und farbkodierter Diagramme, Grafiken und Datenfelder optimiert worden.

Ein Upgrade der Speicherkapazität des Roam auf 32 GB soll es dem Sportler ermöglichen, eine größere Anzahl von regionalen Kartenpaketen und gespeicherten Routen zu verwalten und zu speichern. Die lange Akkulaufzeit von laut Herstellerangaben 17 Stunden mache es den Fahrern leichter als je zuvor, länger auf Kurs zu bleiben.

„Unübertroffene Datengenauigkeit für Sportler in leicht zu bedienendem Produkt“

Mike Saturnia, CEO von Wahoo, erklärt: „Der neue Elemnt Roam macht die GPS-Erfahrung der Fahrer so nahtlos und genau wie möglich und bietet gleichzeitig unübertroffene Datengenauigkeit für Sportler in einem einfachen, leicht zu bedienenden Produkt. Vor drei Jahren wurde der Roam mit dem Ziel auf den Markt gebracht, Radfahrern zu ermöglichen, weiter zu fahren und neue Grenzen zu erkunden. Der neue Roam mit seinen zahlreichen neuen Funktionen baut auf dieser Mission auf und positioniert dieses Produkt als den ersten Fahrradcomputer für jeden Radfahrer, der Leistung, einfache Bedienung und unübertroffene Routing-Funktionen sucht.“

Steuerung von Kickr Smart Trainer und Kickr Bike möglich

So ist es jetzt ebenfalls möglich, Trainingseinheiten auf dem Roam mit einem Wahoo-X-Abonnement zu synchronisieren und so Zugriff auf strukturierte Outdoor- Trainingseinheiten und eine vollständige Indoor- und Outdoor-Trainingshistorie in der Wahoo Systm-App zu erhalten. Der Roam steuert ebenfalls alle Kickr Smart Trainer und das Kickr Bike und lässt sich mit allen anderen verbundenen Geräten von Wahoo koppeln.

Zur heutigen Markteinführung wird der Wahoo Elemnt Roam 399,99€ kosten.

40 Jahre Traumfabrik auf 132 Seiten!

Mitte Juli erscheint das große Sonderheft zum Jubiläum der deutschen Rennlegende. Wir liefern in der triathlon special jede Menge Hintergründe, Analysen, Porträts und Impressionen zu den Rennen der Profis und Agegrouper bei der Challenge Roth. Von 1984 bis 2024.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -
Jan Luca Grüneberg
Jan Luca Grüneberg
Nach dem Studium der Sportwissenschaften an der Deutschen Sporthochschule Köln ist Jan Luca Grüneberg seit 2022 bei spomedis und wurde dort zum Redakteur ausgebildet. Wenn er gerade mal nicht trainiert, hört oder produziert er wahrscheinlich Musik.

Verwandte Artikel

Neuer Herzfrequenzsensor: Wahoo stellt den „Trackr Heart Rate“ vor

Genau, komfortabel, nachhaltiger. Das sind die Attribute, mit denen das neue Gadget der US-Amerikaner punkten soll. Dabei soll sich der Sensor nahtlos in das Wahoo-Ökosystem einfügen.

„Kickr Core Zwift One“: Gemeinsame Sache bei Zwift und Wahoo

Smarttrainer-Hersteller meets Online-Fitness-Plattform: Beide Unternehmen arbeiten zusammen und liefern mit dem smarten Rollentrainer Wahoo Kickr Core Zwift One ein Modell für die ganze Familie. Wir haben ihn vorab getestet.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar