Donnerstag, 9. Februar 2023
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Szene1. Triathlon-Bundesliga startet bei den Finals in Berlin

1. Triathlon-Bundesliga startet bei den Finals in Berlin

Am ersten Juniwochenende 2021 küren 20 Sportarten ihre nationalen Meister in Berlin, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen. Teil des Events ist wie bei der letzten Ausgabe 2019 auch Triathlon. In Berlin geht es jedoch nicht nur um den deutschen Meistertitel über die Sprintdistanz, auch das Auftaktrennen der Triathlon-Bundesliga findet statt.

Nachdem die Bundesliga in diesem Jahr ohne deutschen Meister und Auf- oder Absteiger unter ungewohnten Bedingungen stattfinden musste, stehen 2021 fünf Rennen auf dem Programm. Nach Berlin folgt am 26. und 27. Juni ein als Staffelformat geplanter Wettkampf. Weitere Rennen sind am 25. Juli und 8. August geplant, bevor das Saisonfinale am 29. August in Saarbrücken stattfindet.

- Anzeige -

16 Männer- und 15 Frauenteams treten in der 1. Triathlon-Bundesliga an. Titelverteidiger aus dem Jahr 2019 ist das EJOT-Team TV Buschhütten. Die Wettkämpfe der Triathlon-Bundesliga finden über die Sprintdistanz mit 750 Metern Schwimmen, 20 Kilometern Radfahren und fünf Kilometern Laufen statt.

Jule Radeck
Jule Radeck
Jule Radeck studierte Sportwissenschaften, bevor sie als Volontärin bei spomedis nach Hamburg zog. In ihrer Freizeit findet man sie oft im Schwimmbecken, manchmal auf dem Fahrrad und immer öfter beim Laufen, denn inzwischen startet sie in einem Liga-Team im Triathlon.
- Anzeige -

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Aktuell sehr beliebt

Das Starterfeld der Männer: Topstars bei der Challenge Roth

Das Warten hat ein Ende: Das Männer-Starterfeld der Challenge Roth 2023 ist veröffentlicht und wir stellen die Topfavoriten vor. Das Frauen-Feld folgt am Donnerstag.

Die fünf größten Lauf-Irrtümer

Alle Disziplinen im Triathlon haben ihre Mythen und neunmalklugen Sprüche. Sie sind zwar weit verbreitet, entsprechen allerdings meistens nicht der Wahrheit. Wir stellen fünf klassische Laufirrtümer vor und erklären, wieso man diesen „Weisheiten“ keinen Glauben schenken sollte.

Road to Römer: Neuer Monat, neue Werte

Es wird ernst: Nicht nur das Training zieht so langsam an, die Umfänge werden länger und die Intensitäten steigen. Für Anna geht es zur ersten Triathlon-Leistungsdiagnostik, bei der nicht alle Ergebnisse so ausfallen, wie gewünscht.

Der Ticker vom Wochenende: Debütantensieg in Australien und alternative Formate

Am Wochenende gab es Triathlon in klassischer und abgewandelter Form. Hier kommen einige Ergebnisse im Überblick.

Inklusion und Schuhvorgaben: Ironman modifiziert Athletenklassen und aktualisiert Wettkampfregeln

Beim weltweit größten Triathlonveranstalter gehen künftig fünf Wertungsklassen an den Start. Die Vorgaben für Laufschuhe sind ebenfalls konkretisiert worden. Dabei orientiert sich Ironman am Weltverband World Triathlon.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!

In ihrer Vorbereitung auf den Swissman 2023 wechselt Sonja Tajsich vorübergehend die Sportgeräte. Hier berichtet sie über das Wagnis Wintertriathlon.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,355FansGefällt mir
52,533FollowerFolgen
24,200AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge