Mittwoch, 24. Juli 2024

Athletinnen aus 13 Nationen: Diese Profifrauen starten bei den PTO European Open auf Ibiza

Die Starterinnen der PTO European Open stehen fest. Insgesamt 25 Athletinnen werden am 6. Mai auf Ibiza an den Start gehen.

BARTLOMIEJ ZBOROWSKI Anne Haug ist eine von drei deutschen Athletinnen, die auf Ibiza bei den European Open der PTO an der Start gehen wird.

Die Startliste der Profiathletinnen für die PTO European Open umfasst 25 Namen, darunter die besten zehn Sportlerinnen des PTO-Rankings. Als Erste der Rangliste geht die Australierin Ashleigh Gentle als Topfavoritin ins Rennen. Sie konnte im vergangenen Jahr bereits mehrfach beweisen, dass ihr das 100-Kilometer-Format in die Karten spielt und trug drei Siege aus drei Teilnahmen davon. Die Britin Lucy Charles-Barclay konnte 2022 verletzungsbedingt erst später in die Saison starten. Umso mehr fiebert sie nun ihrem Start entgegen: „Nachdem ich im letzten Jahr zwei Rennen der PTO Tour verpasst habe, konnte mich nichts davon abhalten, bei den allerersten PTO European Open auf Ibiza anzutreten. Ich kann es kaum erwarten, mich mit den besten Athletinnen der Welt zu messen und meine Rennsaison 2023 hoffentlich mit einem Sieg zu beginnen.“

- Anzeige -

Drei deutsche Athletinnen dabei

Aus deutschsprachiger Sicht werden Daniela Ryf, Anne Haug, Laura Philipp sowie Daniela Bleymehl an den Start gehen und um das Preisgeld von insgesamt 600.000 US-Dollar kämpfen. Die Startliste der Männer soll am morgigen Mittwoch (12. April) veröffentlicht werden, einen Tag später werden die jeweils vier Athletinnen und Athleten verkündet, die mit einer Wildcard nach Ibiza reisen.
Hier geht es zur aktuellen Startliste.

Die Wettkämpfe der PTO Tour werden über insgesamt 100 Kilometer (2 Kilometer Schwimmen, 80 Kilometer Radfahren, 18 Kilometer Laufen) ausgetragen. Die European Open auf Ibiza finden am Samstag, den 6. Mai 2023 statt, parallel zu den World Triathlon Multisport Championships. Die Frauen starten um 8:15 Uhr, die Männer um 9:45 Uhr. Weiter geht es mit den US Open am 4. und 5. August in Milwaukee und den Asian Open in Singapur am 19. und 20. August.

Die Rennen der Frauen und Männer werden ab 8 Uhr live auf Eurosport 2 sowie DAZN übertragen.

40 Jahre Traumfabrik auf 132 Seiten!

Mitte Juli erscheint das große Sonderheft zum Jubiläum der deutschen Rennlegende. Wir liefern in der triathlon special jede Menge Hintergründe, Analysen, Porträts und Impressionen zu den Rennen der Profis und Agegrouper bei der Challenge Roth. Von 1984 bis 2024.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -

4 Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Anna Bruder
Anna Bruder
Anna Bruder wurde bei triathlon zur Redakteurin ausgebildet. Die Frankfurterin zog nach dem Studium der Sportwissenschaft für das Volontariat nach Hamburg und fühlt sich dort sehr wohl. Nach vielen Jahren im Laufsport ist sie seit 2019 im Triathlon angekommen und hat 2023 beim Ironman Frankfurt ihre erste Langdistanz absolviert. Es war definitiv nicht die letzte.

Verwandte Artikel

Favoritinnencheck San Francisco T100: Alle gegen Taylor Knibb?

Alle Favoritinnen sind am Start. Alle Favoritinnen? Mit der amtierenden Ironman-Weltmeisterin Lucy Charles-Barclay, Anne Haug und Daniela Ryf fehlen drei Athletinnen bei den San Francisco T100. Das macht das Starterinnenfeld aber keinen Deut weniger interessant. Ein Blick auf die Favoritinnen.

PTO: Sam Long ist Athlete of the Month

Nichts scheint Sam Long momentan stoppen zu können. Nun sichert sich der US-Amerikaner auch die Auszeichnung "Athlete Of The Month" der PTO. Was war ausschlaggebend für seinen Sieg?

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar